Oberjoch - Bad Hindelang

Archiv aus der Saison 2015 / 2016
Forumsregeln
Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 501
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von carverboy » 03.01.2016 - 22:26

Morgen wird es soweit sein, man startet mit dem Skibetrieb an den neuen Liften Schwandenbahn und Wiedhagbahn sowie am Idealhanglift ab 8.30 Uhr.

Schade, dass es gleich im ersten Jahr mit den großen Investitionen nicht gereicht hat, um an Weihnachten Betrieb anzubieten.


Peter69
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 356
Registriert: 22.07.2014 - 22:36
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 87497
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Peter69 » 06.01.2016 - 22:08

Grüss euch die Grenzwiesbahn war heute auch in Betrieb habe ich heute beim Vorbeifahren gesehen.Vielleicht bin ich auch schon bald Gast im Oberjoch.

Freundlichen Gruss :D

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1163
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Pauli » 07.01.2016 - 11:27

Ich war gestern am Oberjoch. Von der Schneesituation war es mein schlechtester Skitag von dieser Saison. Es war etwas schon Schnee vorhanden, aber reiner Pulverschnee mit etwas Kunstschnee. Ich habe mir die Nachmittagskarte gekauft, war also seit 12. Uhr im Skigebiet. Da waren schon sehr hohe Schneehügel, dazwischen etweder Gras, oder Steine, zum Teil sogar sehr große. Ich war einfach neugierig auf die neuen Bahnen. Im Nachhinein hätte ich aber lieber wo anderst hingehen sollen. Die "besten Pisten waren an der Schwandenbahn und an der Wiedhagbahn. Die Verbindung von der Wiedhagbahn zur Islerbahn war gar nicht vollständig präpariert. Aber die nächsten sieben Tage soll es ja schneien, das hat das Gebiet auch bitter nötig.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 319
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von skifuzziWi » 23.01.2016 - 11:36

Hallo
Jemand zZ vor Ort und kann einen Pistenbericht geben?

Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Bjoerndetmold » 23.01.2016 - 20:39

Heut Nachmittag angereist. Es taut kräftig, die Schneelage ist aber auch unten ordentlich. Pisten sehen absolut in Ordnung aus. Mehr kann ich morgen sagen.
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1163
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Pauli » 23.01.2016 - 21:26

Krass, hätte ich nicht gedacht, dass es auch am Oberjoch schon kräftig taut? Hat es denn auch geregnet? Wenn ja, wie bis wie hoch?
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Bjoerndetmold » 23.01.2016 - 21:46

Es hat denke ich etwas Niederschlag gegeben, so ab 1250 m sehen die Bäume angezuckert aus. Als wird es weiter unten ein bisschen geregnet haben. Vielleicht ist es aber auch alter Schnee.
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.


Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1163
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Pauli » 23.01.2016 - 21:50

Danke für die Info.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
Che
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 746 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Che » 25.01.2016 - 08:52

Bin heute und eventuell morgen noch vor Ort, dass es getaut hat sieht man deutlich, teilweise ein paar braune Stellen, da bisher aber nichts los ist, ist das kein Problem. Zumindest teilweise hat's angefroren in der Nacht, ein paar Pisten sind noch ziemlich hart.
Edit: aber auch nicht auf allen Pisten, teilweise ist es auch schon um 9uhr recht weich.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6007
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Downhill » 25.01.2016 - 09:38

Waren am WE dort. Alle Pisten und auch Skirouten geöffnet, nur sehr wenige Stellen wo mal irgendwo ein bißchen was braunes rauskommt. Insgesamt sehr viel Spaß gehabt, auch wenn insbesondere am Sonntag dann doch sehr viele Leute oben waren (Letzter offizieller Parkplatz am Grenzwies so gegen 9:30 belegt, an den 6KSBs vormittags z.T. bis zu 10 Minuten Wartezeit - samstags war auch viel los aber deutlich weniger anstehen).

Skirouten gehen echt gut, Iselerkar, Ochsenalpe, Steilschneise :love: Und am Nachmittag schön die ATA heizen...
Unterhalb von ca. 1200m wird der Schnee recht harschig, betrifft aber eigentlich nur den untersten Hang der Skiroute Ochsenalpe. Da hat's wohl ein wenig reingeregnet. Die präparierten Pisten sind davon nicht betroffen.

Die neuen Bahnen sind natürlich klasse und ein echter Komfortgewinn.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6007
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Downhill » 25.01.2016 - 09:46

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Jens
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3779
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Jens » 25.01.2016 - 12:35

Tree-Skiing Training?
Tiefschnee muss gewalzt sein

Benutzeravatar
br403
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von br403 » 25.01.2016 - 13:15

Ja....;)


Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Bjoerndetmold » 25.01.2016 - 15:11

Bei 11 Grad und Sonne Strazziatella-Skifahren am Oberjoch. Überall kleine und teils ziemlich große braune Flecken trotz der Nordlage und obwohl die Saison erst drei Wochen alt ist. Ein Feeling wie in der ersten Aprilwoche. Harte Grundlage, nachmittags suppig. Wenn das wie vorhergesagt noch bis zum Wochenende so weitergeht und dann womöglich ein warmes Sturmtief hier mit ordentlich Regen durchfegt, ist die Saison beendet, jedenfalls fürs erste. Hoffen wir mal das beste, bei der Investition in die drei Sessel...
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1982
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von manitou » 25.01.2016 - 15:51

...ich war heute auch in Oberjoch und hab mir ähnliches hinsichtlich des Pistenzustandes gedacht wie björndetmold. Ich hatte auch den Eindruck, dass da am WoE ganz schön viel los gewesen sein muss (sonst wären die Pisten nicht so runtergefahrenworden), was die Fotos von Downhill bestätigt haben.
Insgesamt waren die Pisten heute trotz der Wärme gut zu fahren - ich möchte mir nicht vorstellen, wie es am Fellhorn und anderen Südosthangpisten heut ausgesehen hat. Das muss eine Sulzschlacht gewesen sein... so gesehen wird Oberjoch mit seinen Nordhängen insbesondere an warmen Tagen immer interessanter.

Fakt ist, mit den neuen Sesseln wird das Skigebiet Oberjoch an WoE deutlich stärker frequentiert als bisher. Es hat eine sehr schnelle Erreichbarkeit für Tagesgäste über die A7 und wird eine echte Alternative zum Fellhorn - vorausgesetzt, die bauen ihre Beschneiung aus! Das scheint mir ganz dringend notwendig zu sein.

Der Schneiteich in Oberjoch ist leer... Letzten Mittwoch war ich in Ofterschwang und dort haben die mit ihrer leistungsstarken Beschneiung eine ordentliche Schneemenge auf die Pisten geworfen. Während Oberjoch das k.o. bei anhaltender Warmwetterperiode droht, wird Ofterschwang definitv durchhalten.
Wenn Oberjoch in der ersten Liga der Allgäu-Skigebiete mitspielen will, dann brauchen die in Oberjoch einen weiteren Schneiteich und deutlich mehr Kanonen, insbesondere an den familienfreundlichen Pisten am Grenzwies. Die werden nicht umhinkommen, dort nun auch die Pisten ganz außen zu Beschneien...

Benutzeravatar
br403
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von br403 » 25.01.2016 - 16:11

Ich war mit Downhill dort. Man sieht das an einigen Stellen die Unterlage fehlt, der weiche Schnee der letzten Woche wurde schnell weg geschoben, was bei den vielen Menschen gestern nicht verwundert hat. Beschneiung ist immer wichtig, schon alleine wegen der Unterlage.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6007
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Downhill » 25.01.2016 - 16:44

manitou hat geschrieben:Fakt ist, mit den neuen Sesseln wird das Skigebiet Oberjoch an WoE deutlich stärker frequentiert als bisher.
Naja, ich war auch vor 15-20 Jahren schon am Oberjoch als das Gebiet nur aus Schleppern bestand, und auch da musste man an einem guten WE schon mal 10 min am Wiedhag warten. So gesehen nicht viel neues.

Am Sonntag kam halt alles zam:
- gute Wettervorhersage
- gute Schneebedingungen und alles offen
- jeder will raus, nachdem in der Saison, insbesondere über Weihnachten, nix ging
- Neugierde-Faktor: jeder will unbedingt mal das "neue Oberjoch" testen

Zu dem Stau auf der B310 nachmittags hat dann auch noch die Hundeschlittenmeisterschaft in Unterjoch ihren Anteil beigetragen :wink:
Wir waren dann bis 18:30 noch einkehren in Unterjoch und danach konnte man völlig problemlos heimbrettern.

Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Bjoerndetmold » 27.01.2016 - 17:41

Die Pisten leiden von Tag zu Tag mehr. Unterhalb 1400 m kein Frost, da wird schon morgens schnell der Sulz zusammengeschoben. Oberhalb morgens hart. Nirgendwo mehr große Schneereserven, überall braune Stellen. Trotzdem noch gutes Skifahren möglich. An neuralgischen Punkten muss man halt aufpassen.

An der Hornbahn in Bad Hindelang gestern nur noch die beschneite blaue von den drei Eisenbahnen offen. Der Asphalt kommt unten durch. Ab 11 Uhr nicht mehr gut zu fahren.
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.

Benutzeravatar
Bjoerndetmold
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 463
Registriert: 09.09.2005 - 08:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Detmold
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Bjoerndetmold » 28.01.2016 - 21:23

Dass ich mal so tief sinke. Im Januar bei +3° und Regen Flutlichtskifahren im Sulz. Nicht mal einmal mit den Pistenbullies zusammengedrückt haben sie die Buckel vom Nachmittag vorher. Wahrscheinlich, weil bei jedem Präparieren neue Erde in den Schnee gemischt wird.

Tja, was tut man nicht alles, wenn man den Rest des Tages Kürvchen Vorfahren muss... :?
Wie heißt es schon in Monty Python's "Das Leben des Brian": Gepriesen sind die Skifahrer!

Sie lesen eine amtlich entschärfte Signatur. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Zitats keinesfalls ein Affront gegenüber Personen sein soll, welche sich nicht auf Skiern bewegen.


Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1982
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal
Kontaktdaten:

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von manitou » 11.03.2016 - 18:18

Ich war gesztern in Oberjoch.
Schneeverhältnisse gut, lediglich die unbeschneiten Pisten am Grenzwies werden dünn - die halten bis zu den Osterferien nicht mehr durch.
Die steilen Pisten neigen zur stellenweise Vereisung.

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von thun » 21.03.2016 - 00:03

Unterjoch hat heute Nachmittag hervorragend ausgesehen! Toller Firn, nix los, auch zum Betriebsschluss kein einziger Hügel auf der Piste. 8O (Bin mit den Schneeschuhen hoch).

In Oberjoch hat die Grenzwiese schon ziemliche Löcher, ich würde erwarten, dass die gesperrt ist. Mehr war bei der Vorbeifahrt nicht zu beurteilen.

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 23
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von DiggaTwigga » 21.03.2016 - 11:56

Vielen Dank für die Infos Thun. Wie ist aktuell der Andrang generell im Allgäu? Ich würde gerne am Donnerstag Skifahren und bin mir noch unsicher wohin es gehen soll. Denkst du, dass man vom Schnee her noch Spaß haben kann in oberjoch?
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
Michael-Hagi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 142
Registriert: 18.02.2016 - 19:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 2
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von Michael-Hagi » 21.03.2016 - 12:55

Beschneit Oberjoch eigentlich???

In Berichten zur Erneuerung von Oberjoch im Sommer 2015, meine ich gelesen zu haben, dass man nun insgesamt 80 Beschneiungsgeräte hätte.

Als wir vor 4 Wochen in O'joch hatte ich nicht den Eindruck, dass da irgendwer beschneit. Auch wenn ich die Webcam immer weider verfolge, sehe ich nicht wirklich eine Verbesserung und Nachts wäre es doch Kalt genug?

Bin mal auf die Wetter- / Schneelage gespannt, werden vermutlich nach Ostern nochmals einen Tagessausflug wagen.

flowsnake
Massada (5m)
Beiträge: 29
Registriert: 08.01.2010 - 00:25
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von flowsnake » 23.03.2016 - 14:43

Wir waren 17/3 bis 20/3 in Oberjoch und es war richtig gut. Anstehen mal 3,4 Sessel ( am Samstag und Sonntag), Pisten waren bis am frühen nachmittag trotz blauem Himmel Sonnenschein und ca 14 Grad OK, morgens oben etwas hart, aber griffig, nachmittags unten am 8er Sessel im Flachen recht schwer (hat aber nicht weiter gestört).

Geniale Lift+Hüttenkozeption, in Verbindung mit Bad Hindelang plus ( Skipass und Parktiket im übernachtungspreis inklusive ) bald kein Geheimtipp mehr. Die Pisten waren alle gut befahrbar, die hinteren beiden (unbeschneiten) Grenzwiespisten waren gut fahrbar, aber dünne Schneedecke, der Rest TOP.

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Oberjoch - Bad Hindelang

Beitrag von thun » 23.03.2016 - 19:26

Michael-Hagi hat geschrieben:Als wir vor 4 Wochen in O'joch hatte ich nicht den Eindruck, dass da irgendwer beschneit.
Es gab ja auch bis weit in den Februar praktisch keine längere Kaltphase, wo sinnvoll hätte beschneit werden können bzw. wenn die Kanonen gelaufen sind, war der Schnee sofort wieder weg, weil es tagsüber zu warm war. Von daher auch kein Wunder, dass du den Eindruck hattest.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015/2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast