Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Archiv aus der Saison 2015 / 2016
Gesperrt
Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Raptor311 » 12.01.2016 - 18:42

ich schreibe jetzt einfach mal meine Erfahrungen der letzten Tage auf.
Für das, das bis vor wenigen Tagen gar kein Naturschnee war, ist das Angebot schon sehr gut.
Allerdings kamen jetzt 30 Zentimeter Neuschnee hinzu...

Pejo: leider ist Pejo 3000 geschlossen, deswegen habe ich dem Gebiet noch keinen Besuch abgestattet. Sehr sehr schade, man sagte mir, ganz oben ist Naturschutz, deswegen wäre es mit Beschneiung / Präparierung schwierig...der Hang hat wohl auch einige Steine, da braucht es noch 1 Meter Naturschnee.

Passo Tonale: heute morgen nach dem Neuschnee perfekt, denn gestern hat es bis Marilleva 1400 geregnet, was dort als Schnee herunterkam. Dann kurzer Abstecher nach Temu....fast alles offen, aber Pisten unten sehr sehr eisig. Dann kam die große Enttäuschung, die Talabfahrt vom Paradiso war zu !
Viele sind sie gefahren...wer Powder mag, kam auf seine Kosten, ganz verstehen, warum sie noch zu ist, kann ich nicht ! Es hatte genug Schnee, dort ist Beschneiung, sollte machbar sein.

Madonna / Marilleva: fast alles offen, was rot oder blau ist. Die einzige geöffnete schwarze Piste ist die neue Little Grizzly. Das trifft mich schon sehr hart, ich mag die schwarzen Pisten und sie fehlen mir. Ich habe auch noch nie jemanden daran arbeiten sehen, auch keine Beschneiung läuft.

Das ist ein bisschen enttäuschend.
Ansonsten, ein klasse Skigebiet, sehr viel Potential !


Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Rossignol Race » 13.01.2016 - 21:09

Hier ein Bericht von heute:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 48&t=54870

Allerdings sind mit Nube d'oro, Pancugolo und 5Laghi Variante1 doch einige schwarze Pisten geöffnet. :wink:
Auch Amazzonia wurde begonnen zu präparieren und Spinale Diretissima wird gut beschneit.
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von vetriolo » 14.01.2016 - 00:02

Also gestern und heute wurde an sämtlichen schwarzen Pisten sowohl in Madonna als auch in Marilleva gearbeitet und beschneit, die ich gesehen habe, und das waren eigentlich alle. Die meisten dürften in den kommenden Tagen offen sein, werde berichten, wenn das der Fall ist, ebenso vom Tonale und Pejo. Fahrbar sind sie genau wie am Tonale meist schon, nur eben noch nicht fertig präpariert. In Pejo wird man auf den nächsten Naturschnee warten müssen.

Heute in Marilleva um 16.20 Uhr, oben am Doss della Pesa waren genau solche Haufen und ein Pistenbully fuhr auch:
Bild
Bild

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Raptor311 » 15.01.2016 - 16:58

die Orti in Marilleva hat heute geöffnet, im oberen Teilstück. War aber eher schlecht zu fahren...teilweise kam Gras durch...am Steilhang eisig.
Hätte wohl noch einiges an Beschneiung vertragen...

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 313
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Raptor311 » 16.01.2016 - 17:59

die Amazzonia Piste in madonna hat heute aufgemacht :-)

War sehr gut zu fahren.

Damit ist in Madonna bald alles offen, im Vale die Sole sieht das noch nicht so gut aus.

Dringend benötigt wird noch mal einiger Nachschub von Frau Holle...

vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von vetriolo » 17.01.2016 - 15:38

Orti bin ich als lezte Piste gefahren, war hart aber auch mit Board ok, geschliffene Kanten vorausgesetzt. Ohne die untere Piste Nera Marilleva aber witzlos, weil man den Ziehweg runter muss und dann die vollere Eispiste. Lieber steil und leer, selbst wenn es hart wie Beton ist.

vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von vetriolo » 18.01.2016 - 14:15

Die Orti/Nera Marilleva ist jetzt komplett offen. Konnte heute leider nicht fahren, Bericht morgen.


vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von vetriolo » 10.02.2016 - 21:08

Update von heute:
Nach den intensiven Schneefaellen letzte Nacht und am Sonntag jetzt imTal 50-80cm, am Berg 80-150cm zumeist pulvriger Schnee, Pisten wegen der Ferien allerdings
sehr zerfahren und alle steileren Abschnitte extrem bucklig. Abseits gut aber man muss aufpassen, dass man nicht absaeuft, man steht schnell bis zur Brust drin. Nunmehr ziemlich alles in Madonna und Marilleva offen, nur in Pejo immer noch oben zu. Das sah schon Montag von unten ausreichend aus. Keine Ahnung warum die nicht aufgeht, genau wie Nera Folgarida.

vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von vetriolo » 29.02.2016 - 23:43

Gestern und heute insgesamt deutlich über 100cm Neuschnee, mittlerweile 200-250cm am Berg. Nach dem Eiskanal auf fast allen Pisten letzte Woche ist das nun echt etwas zu viel des Guten. Habe noch nie so viele Leute beim sich oder andere Ausbuddeln im Schnee gesehen. Musste selbst auch wühlen, um wieder frei zu kommen. Dieser Winter ist grotesk.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12626
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von snowflat » 01.03.2016 - 20:01

vetriolo hat geschrieben:Habe noch nie so viele Leute beim sich oder andere Ausbuddeln im Schnee gesehen. Musste selbst auch wühlen, um wieder frei zu kommen.
Ich bzw. wir schon, vor 2 Jahren ... genau DORT :arrow: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 48&t=50253
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2532
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Martin_D » 01.03.2016 - 22:35

Ich habe für die Woche nach Ostern im Val di Sole gebucht. Schnee sollte jetzt genug liegen. Hoffentlich wird das Wetter bis dahin gut.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2465
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von judyclt » 03.03.2016 - 21:41

Ich würde auch gerne mal wieder hin, allerdings ist es dort schnell sehr sulzig und wegen der Ferien plus Freeski-Angebote plus früh Ostern vermutlich auch ziemlich voll.

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2532
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Martin_D » 03.03.2016 - 22:18

judyclt hat geschrieben:Ich würde auch gerne mal wieder hin, allerdings ist es dort schnell sehr sulzig und wegen der Ferien plus Freeski-Angebote plus früh Ostern vermutlich auch ziemlich voll.
Also ich habe es vor drei Jahren in der Woche nach Ostern nicht so voll erlebt. Und damals war Ostern fast genauso früh wie jetzt. Wenn die Nachfrage so groß wäre, würde es die Freeski-Angebote wahrscheinlich gar nicht geben. Lediglich am Bereich Passo Groste war es voller. Und sehr wenig los war in Pinzolo.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos


vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von vetriolo » 03.03.2016 - 22:41

Ostern sollte gehen, wenn es zu warm oder zu voll wird kann man auf den Tonale ausweichen. Und es stimmt, Pinzolo war selbst jetzt in der Hauptsaison immer recht leer. Tulot wird aber bis dahin (leider) eher schon zu sein.
Am Samstag ist Schnee bis ins Tal auf 500m angesagt und danach erst mal kalt. Am Presena sind dann über 3m, da scheint der Fruehjahrsbetrieb bis Anfang Juni sicher zu sein.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2465
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von judyclt » 04.03.2016 - 18:47

Schnee war bei meinen Besuchen auch immer genug, aber problematisch sind dann Südhänge (auch Tonale Hauptseite) oder tiefe Lagen (Ecke Temu, Pinzolo unten)
bzw. die vollen hohen Bereiche (Groste).

Aber wenn, dann nach Ostern. Das sehe ich auch so. Da ist dann gleich nur noch die Hälfte an Rummel.

vetriolo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von vetriolo » 09.03.2016 - 21:22

Heute in Pejo fantastische Bedingungen, nach leichtem Neuschnee letzte Nacht und der seit letzter Woche endlich geöffneten Funifor Pejo3000. Schneelage ist perfekt, auf der Piste bei ein bis zwei Meter Unterlage 10cm Pulver bis unten bei Minustemperaturen den ganzen Tag. Es soll vorerst so kalt bleiben. So stellt man sich den Januar vor, für März echt genial.

Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Rossignol Race » 20.03.2016 - 16:38

Gestern in Paganella Ski super Wetter und tolles Panorama:
Bild

Mehr Fotos bald..
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Rossignol Race » 22.03.2016 - 11:03

Hier einige Bilder von Paganella Ski:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 4#p5072864
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
Florian86
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1048
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 2775 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Val Di Sole, Pejo, Adamello, Madonna di Campiglio

Beitrag von Florian86 » 30.03.2016 - 12:17

Waren die ganze letzte Woche (Sonntag bis Freitag) im Val di Sole unterwegs und haben mal einige Skigebiete durchgetestet. Viel Betrieb war überraschenderweise nirgends, also maximale Wartezeiten am Karfreitag vielleicht gut 5min, wenn man bisschen intelligent fährt und nicht sich auf die Lifte stürzt, wo alle fahren.

Pejo (nur einmal am Nachmittag): oberhalb von ca. 2300m pulvrig-harte Pisten, unterhalb recht sulzige Hügel, aber kaum was los, insofern trotzdem schön. Ganz unten, so ab Tal-2er-Sessel dann leider auch bisschen bremsend, aber ist verschmerzbar. In der letzten Funifor nach oben waren wir gerade mal zu dritt und der Pistendienst war anfänglich immer kurz hinter uns.

Adamello-Ski (ein voller Tag): Tonalepass Seite Cima Cadi wars morgens extrem hart gefroren, auch weiter oben, am Nachmittag sehr weich und teilweise auch schon wieder gefrierend, dazwischen waren wir dort leider nicht. Ponte-di-Legno/Temu war ähnlich hart anfänglich, aber alles in allem nicht ganz so aufgeweicht und wirklich schön zu fahren. Besonder gut ging hier die Piste 15, auch am nach dem ausgiebigen Mittagessen bei Petit Pierre (gemütliches Hütte mit echt ganz gutem Essen) noch pulvrig war. Presena-Gletscher natürlich auch schön pulvrig-hart, nur ganz unten wurde es etwas weicher

Pinzolo: schwarze Pisten nach Tulot perfekt-hart für uns, könnte aber manchen zu hart sein, mittlerweile sind sie zu. Ansonsten auch ein schöner Teil, den wir leider nur einmal besucht hatten
Groste: pulvrig oben, unten sehr weich bis bremsend - wir hätten echt nicht auf den 2er Sessel für den Rückweg verzichten sollen. Vagliana war ne schöne firnige Piste ohne viele Leute, aber total nach Süden ausgerichtet, deshalb wohl mittlerweile zu.
Spinale: für mich die besten Pisten in Madonna di Campiglio, waren allesamt oben griffig-hart unten zumindest vormittags auch sehr hart
Cinque Laghi/Pradalago: oben OK, ansonsten schnell sehr weich mit Ausnahme Pisten 45 - 48
Folgarida: oben immer schön zu fahren, nicht zu weich, unten am Nachmittag schon, vormittags jedoch schon leicht aufgefirnt, was echt gut zu fahren war.
Marilleva: in diesem Bereich waren für meinen Geschmack die schönste und die schlechteste Piste: die Pisten 25 und 26 waren bis in den Nachmittag nicht zu weich bis auf ganz unten und waren wirklich top zu fahren, oben auch nicht zu hart-gefroren, auch die neue Piste "Little Grizzly" vom Monte Vigo nach Panciana ging echt den ganzen Tag super. Die Piste 10 hingegen war morgens schon total sulzig und für den Senioren und den Snowboardfahrer in unserer Gruppe eher schwierig... ;-)

Fazit: eine sehr gelungene Skiwoche, ich denke, selbst diese Woche wärs sicher noch empfehlenswert in die Region zu fahren. Wenn Ostern allerdings sehr viel später ist, wäre das wohl eher keine Option vermute ich.
2019/20: Samnaun/Ischgl ~ Davos ~ Dolomiti Superski(x4) ~ Gastein(x3) ~ Brauneck ~ Roc d'Enfer ~ Le Grand Domaine ~ 3 Vallées(x5) ~ Le Grand Bornand ~ Portes du Soleil ~ Christlum ~ Lechtal ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x3) ~ Tannheimer Tal
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast