Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Gesperrt
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13270
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 999 Mal
Danksagung erhalten: 4255 Mal

Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 01.10.2018 - 10:08

Da ich grad am Planen eines weiteren (3.) Skiurlaubs dieses Winters in den Dolomiten bin, habe ich mal einen Blick auf die Öffnungszeiten geworfen:

Alta Badia 1.12.18 - 7.4.19
Gröden 6.12.18 - 7.4.19
Va di Fassa 6.12.18 - 7.4.19
Arabba 30.11.18 - 7.4.19

Ich plane 1.-4.4.19 nochmals zu gehen, da mein Patenkund nur dann Ferien hat. Was mich etwas irritiert, ist dieser Satz auf der Homepage:
Das Datum vom Saisonende kann in einigen Talschaften abweichen. Der Skibetrieb wird nicht in allen Talschaften bis zu Saisonende garantiert.
Man kann aber schon davon ausgehen, dass die Sellaronda bis 7.4. offen ist?
2020/21:21Tg:8xH’tux,3xTitlis,3xSFee,2xA’matt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,1xZermatt
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stub,Tit,je1-2xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 01.10.2018 - 19:09

In den letzten Jahren war die SellaRonda immer bis zum letzten Betriebstag geöffnet. Einzig Gröden oder Arabba hatte öfters noch eine Woche dazugegeben. Am besten orientiert man sich an den letzten Betriebstag von Belvedere/Col Rodella. Ausnahmen kann es allerdings immer geben.
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2094
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Latemar » 01.10.2018 - 19:36

Man kann davon ausgehen, aber Garantien gibt es nicht.. Plan de Gralba macht meistens eine Woche später zu.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 23.10.2018 - 19:28

In Gröden hat man mit der Beschneiung auf der Seceda und am Ciampinoi begonnen:
https://www.bergfex.it/sommer/groeden-s ... ms/c11664/
https://www.bergfex.it/sommer/groeden-w ... cams/c553/
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 24.10.2018 - 19:23

ski-chrigel hat geschrieben: 01.10.2018 - 10:08
Das Datum vom Saisonende kann in einigen Talschaften abweichen. Der Skibetrieb wird nicht in allen Talschaften bis zu Saisonende garantiert.
Man kann aber schon davon ausgehen, dass die Sellaronda bis 7.4. offen ist?
Der Satz steht jedes Jahr drin. Ich hatte vor ein paar Jahren mal bei super dolomiti deswegen angefragt. Die Antwort war klar: Eigentlich nur zur rechtlichen Absicherung falls die Witterungsverhältnisse tatsächlich keinen Skibetrieb mehr zulassen. Dann müsse man diesen Passus drin haben, sonst könne man schadenersatzpflichtig werden.

Seit dem Jahr 2000, meinem ersten Dolomiten-Skiurlaub, ist es aber noch nie vorgekommen, dass großflächig früher geschlossen wurde. Und wir waren sehr oft noch im April, respektive in der letzten Betriebswoche. Dieses Jahr vermutlich auch wieder. :D
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 24.10.2018 - 19:25

Rossignol Race hat geschrieben: 23.10.2018 - 19:28 In Gröden hat man mit der Beschneiung auf der Seceda und am Ciampinoi begonnen:
https://www.bergfex.it/sommer/groeden-s ... ms/c11664/
https://www.bergfex.it/sommer/groeden-w ... cams/c553/
Uii, sieht aber noch recht spärlich aus. Ist es denn schon kalt genug?
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 24.10.2018 - 20:10

Warum spärlich? Ist doch für diese Zeit normal. Vor Ende Oktober laufen die Kanonen nie.
2 Nächte waren kalt genug und jetzt wieder zu warm. Nächste Woche könnte es wieder kälter werden.
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria


Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 17.11.2018 - 15:11

Um die ganze SellaRonda wird kräftig beschneit. Hier ein video vom Belvedere:
https://www.facebook.com/53233646011580 ... 200704714/
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 20.11.2018 - 20:19

Piz Sella sieht schon Mal sehr gut aus:
https://www.facebook.com/14892465347086 ... 698933035/
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

old17
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von old17 » 26.11.2018 - 09:08

Guten Morgen zusammen,

wir werden in diesem Winter ab dem 26.01. in Corvara sein und damit das erste Mal seit vielen Jahren nicht erst im März Skifahren. Daher 2 Fragen, die mir unter den Nägeln brennen: wird Ende Januar erfahrungsgemäß Lagazuoi schon offen sein (ich weiß, hängt vom Wetter ab, aber eher ja oder eher nein) ? Und ich meine Dolomiti Superski stellt irgendwann die Betriebszeiten um und hat eine halbe Stunde oder so länger auf...wann ist das ?

Viele Grüße
Uwe

Benutzeravatar
br403
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von br403 » 26.11.2018 - 09:21

Lagazoi sollte offen haben, und in dieser Woche hat es wohl schon die längeren Liftzeiten.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13270
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 999 Mal
Danksagung erhalten: 4255 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 26.11.2018 - 09:23

Wir waren schon öfters Ende Januar in Alta Badia. Mal war Lagazuoi offen, mal nicht, je nach Schneelage halt.
Liftzeiten sind dann schon die längeren.
2020/21:21Tg:8xH’tux,3xTitlis,3xSFee,2xA’matt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,1xZermatt
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stub,Tit,je1-2xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

old17
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von old17 » 26.11.2018 - 09:25

Wow, das ging schnell..vielen Dank :)


Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 26.11.2018 - 10:32

Seid ihr euch sicher mit den Betriebszeiten? :glaubichnicht: Ich meine nämlich, dass letztes Jahr um 16.30 Uhr Schluss war und die Anlagen erst im Februar bis 17.00 laufen. Alta Badia schließt überigens immer 15 Minuten bälder als die anderen Talschaften.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 26.11.2018 - 11:36

Mal eine andere Frage an die Erfahrenen hier:

Wir sind vom 15. - 22.12.18 im Fassatal und wollten eigentlich am Samstag vormittag bereits in Wolkenstein unsere Skipässe kaufen, dann in Gralba gleich auf die Piste und erst abends weiter zu unserem Hotel.

Jetzt habe ich aber festgestellt, dass an diesem Tag das Abfahrtsrennen in St. Christina ist. Sicher waren einige von Euch schon mal dort und wissen, wie es da mit dem Verkehr auf den Straßen ausschaut. Auf den Pisten wirkt sich das Rennen ja nicht wirklich aus, lediglich im direkten Umfeld.

Aber wie ist die Verkehrssituation, hat man überhaupt eine Chance gegen 10 Uhr vernünftig nach Wolkenstein zu kommen oder ist bereits die Zufahrt von Klausen rauf total überlastet?

Und falls unser Plan nicht empfehlenswert sein sollte, was ich fast befürchte, was würdet Ihr uns vorschlagen?

Vielen Dank schon mal für Eure Tipps.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13270
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 999 Mal
Danksagung erhalten: 4255 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von ski-chrigel » 26.11.2018 - 14:13

schwabenzorro hat geschrieben: 26.11.2018 - 10:32 Seid ihr euch sicher mit den Betriebszeiten? :glaubichnicht: Ich meine nämlich, dass letztes Jahr um 16.30 Uhr Schluss war und die Anlagen erst im Februar bis 17.00 laufen. Alta Badia schließt überigens immer 15 Minuten bälder als die anderen Talschaften.
Ja, ich bin mir sicher. Siehe hier, 3.Absatz: viewtopic.php?p=5149926#p5149926
2020/21:21Tg:8xH’tux,3xTitlis,3xSFee,2xA’matt,2xSölden,1xPitz,1xKauni,1xZermatt
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stub,Tit,je1-2xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

old17
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von old17 » 26.11.2018 - 15:37

Ich habe Dolomiti Superski angeschrieben: die längeren Betriebszeiten gelten ab dem 28.01. :D

Benutzeravatar
br403
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von br403 » 26.11.2018 - 15:40

Normalerweise wenn der 1. Februar in der jeweiligen Woche ist, gelten die längeren Zeiten.

Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 26.11.2018 - 16:18

Danke für die Info, da habe ich wohl die Woche verwechselt. :tutmirleid:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.


Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 26.11.2018 - 18:42

schwabenzorro hat geschrieben: 26.11.2018 - 11:36 Aber wie ist die Verkehrssituation, hat man überhaupt eine Chance gegen 10 Uhr vernünftig nach Wolkenstein zu kommen oder ist bereits die Zufahrt von Klausen rauf total überlastet?
Klar, mehr Verkehr ist an diesem Tag sicherlich, aber an Wechseltagen in der Hochsaison ist die Situation noch schlechter. Zumindest ich hatte nie Probleme auf der Straße.
Auch bei den Pisten ist nur der Bereich von Saslong und der obere Teil der Ciampinoi 3 beeinträchtigt. Im restlichen Gebiet ist nicht sehr viel los.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
schwabenzorro
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 26.11.2018 - 20:04

Danke für Deine Einschätzung. Ich vermute, dass Du morgens immer recht bald auf der Piste und nicht mehr auf der Straße bist wenn die Massen einfallen. :D
Ist normalerweise bei uns auch so, aber da wir ca. 5 Stunden Anfahrt haben wird es etwas schwierig vor 10 Uhr da zu sein. Gibt es einen Zeitpunkt an dem Du meinst, dass man spätestens in St. Christina durch sein sollte?
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Widdi
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3013
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 37
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Widdi » 26.11.2018 - 20:43

Naja ich bin diesmal auch ne Woche Später als Sonst im Dolomiti Superski, diesmal in der letzten Zwischensaisonswoche, wird wieder das einfache Garni Dolomitenblick, auch wenn man da natürlich einiges Abends zu laufen hat, will man ins Ortszentrum (naja so 10-15min) Und bis auf einmal war Lagazuoi bei all meinen Besuchen, die immer im Jänner waren offen, also da muss es schon sehr wenig Schnee haben dass das ned geht, bei der Super 8 wird's schwieriger die ging die letzten Jahre 2 oder 3x nicht als ich dort war, aber in der Regel geht im Jänner eigtl alles, vor allem aufs Monatsende zu. Naja und ich fahr extra früh um halb 5 oder früher los, brauch so 3,5-4 Stunden ins Grödner Tal, dann bin ich schön um 8:30/9:00 da in der Regel, ausser die Nordalpen versinken im Schnee, dann dauerts auch über die Autobahn länger. Und bei mir gibt's eh nur 8-Tage ich check immer erst gegen 18:00 Abends ein, hab aber davor schon nen Vollen Schitag.

mFg Widdi
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Inspiriert durch miki und Stäntn)

Winter 2019/2020: 37 Tage
Sommer 2020: 16x Wandern
Winter 2020/21: 2 Tage

Rossignol Race
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Rossignol Race » 26.11.2018 - 20:56

Naja früher als 9.00Uhr war ich zu dieser Zeit auch kaum dort. Und spätestens gegen 11Uhr sind sowiso die meisten schon im Zielgelände. Ich würd mir da nicht zu große Sorgen machen. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
schwabenzorro
2020/21: 1x Schnalstaler Gletscher
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2094
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von Latemar » 27.11.2018 - 08:10

Ich war einmal zu Zeiten des WC dort. Mir ist am Verkehr überraschend wenig aufgefallen.
Trotzdem wird es natürlich dichter sein als normal, aber da es ein Wochentag ohne Ferien ist, wird es nicht zu schlimm werden.
Problem ist die Strecke im Bereich St. Ulrich, da soll zwar ein Tunnel kommen, aber das wird noch dauern.


Gruß!
der Joe
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Latemar für den Beitrag:
schwabenzorro
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

Benutzeravatar
schwabenzorro
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Gröden-Alta Badia-Val di Fassa-Arabba/Marmolada 2018/19

Beitrag von schwabenzorro » 27.11.2018 - 09:40

Vielen herzlichen Dank für Eure Einschätzung. Das liest sich ja ganz erfreulich. Ich bin nämlich richtig erschrocken als ich bemerkt habe, dass genau an dem Tag die Hauptveranstaltung ist. Und wenn ich denke, dass es hin und wieder vor allem in St. Ulrich schon bei normalem Verkehr zu kleineren Staus kommen kann, habe ich schon das Schlimmste befürchtet.
Weil die Vorstellung von strahlendem Sonnenschein, herrlichem Schnee und traumhaft präparierten Pisten ... und wir hängen im Stau :sauer: ist ganz einfach der Horror.

Wir waren ja schon mehrfach um die Zeit dort, aber halt nur auf den Pisten unterwegs und da haben wir von den Veranstaltungen rein gar nichts mitbekommen, waren an den Tagen aber auch immer dann in anderen Gebieten.

Also nochmal: ganz herzliches :dankeschoen:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2018 / 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast