LSAP in der Sportwelt (amade)

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2672
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Zottel » 24.10.2013 - 17:10

Was mir noch einfällt ist, dass der Flying Mozart die DSB Kirchboden ersetzt hat (waren es 2 Sektionen DSB?). Bei meinem Besuch vor vielen Jahren war die Mittelstation (oder Berg-/Talstation einer der Sektionen) direkt neben der Mittelstation des FM samt Trasse noch zu sehen. Auf google.maps schaut es so aus, als ständen im Tal und am Berg auch noch Gebäude. Zudem gab es einen Schlepplift, der bergwärts links der ersten Sektion FM verlief und an der Mittelstation endete. Die Umlenkstation stand damals noch am Waldrand.
Ich meine das war schonmal irgendwo Thema, find es aber grad nicht.


Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9461
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Dachstein » 24.10.2013 - 17:16

Zottel hat geschrieben:Was mir noch einfällt ist, dass der Flying Mozart die DSB Kirchboden ersetzt hat (waren es 2 Sektionen DSB?). Bei meinem Besuch vor vielen Jahren war die Mittelstation (oder Berg-/Talstation einer der Sektionen) direkt neben der Mittelstation des FM samt Trasse noch zu sehen. Auf google.maps schaut es so aus, als ständen im Tal und am Berg auch noch Gebäude. Zudem gab es einen Schlepplift, der bergwärts links der ersten Sektion FM verlief und an der Mittelstation endete. Die Umlenkstation stand damals noch am Waldrand.
Ich meine das war schonmal irgendwo Thema, find es aber grad nicht.
?? Kann so nicht sein, da die DSB eine andere Trasse hatte und zumindest die ersten Jahre noch parallel mit der EUB betrieben wurde. Die EUB Sektion 1 hat wohl nach Pistenplan, so ich ihn richtig im Kopf habe, einen Schlepper ersetzt.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2672
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Zottel » 24.10.2013 - 17:30

Habs mal fix eingezeichnet:

Bild

Der dunkelrote lang Strich an der 2. Sektion FM müsste eine SB gewesen sein, habe die Trasse bewusst versetzt zur erkennbaren Schneise gesetzt. An beiden Enden sind (eingekringelt) erkennbare Stationsreste. Der hellere rote Strich an Sektion 1 FM war der SL, Schneise und Piste ebenfalls deutlich sichtbar.
Dass es nun eine 1. Sektion DSB (orangener Strich) gegeben hat, weiss ich dann ehrlich gesagt nicht so sicher. Auf google.maps ist zumindest nichts eindeutig erkennbar, ich meine aber, dass die gekringelte Talstation der 2. Sektion sehr nach Mittelstation aussah (dann passts nicht so ganz zur Schneise der ehem. oberen Sekt.) und ich damals im Tal in der Nähe des Berglifts auch ein ehem. Talstationsgebäude gesehen habe. Kann mich aber natürlich täuschen.

EDIT: mein 1985er Skiatlas sagt, dass es vor dem FM meine dunkelrote Linie als DSB gab. Dazu allerdings in 2 Sektionen einen ESL vom Tal herauf. Die 1. Sektion in etwa wie die orangene Linie bis zur DSB Talstation und von dort dann die 2. Sektion ESL in etwa parallel zur DSB :wink:

Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Klosterneuburger » 25.10.2013 - 10:22

Habe die DSB Grießenkareck 1, die DSB Grießenkareck 2, und die ESB Grießenkar 2 in der nachfolgenden Grafik eingezeichnet.

Die DSB Grießenkareck 2 hatte die Bergstation etwas oberhalbe der jetzigen Station des Flying Mozarts. Diese wird jetzt noch als WC-Anlage genutzt.
Die ehemalige Bergstation der ESB steht heute noch als Ruine, die auch die Bergstation der DSB 1.

Die DSB 2 Sektion wurde noch einige Jahre paralell mit der ESB betrieben.
Ebenfalls wurde die 1. Sektion noch paralell zum Fyling Mozart 1 betrieben und stand dann noch viele Jahre ohne Sessel.
Dateianhänge
k-Griessenkareck.jpg

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9461
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Dachstein » 25.10.2013 - 23:14

Ebenfalls wurde die 1. Sektion noch paralell zum Fyling Mozart 1 betrieben und stand dann noch viele Jahre ohne Sessel.
Welche erste Sektion?

Ich habe hier einen Pistenplan von 1988, wo statt der ersten Sektion vom Flying Mozart ein Schlepper (Nummer 34) eingezeichnet ist. Die DSB Kirchboden (Nr. 35 im Plan) verlief auf anderer Trasse und wurde erst 1995 stillgelegt. Von einer Vorgängeranlage sollte man hier wegen der komplett anderen Trasse eigentlich wohl nicht sprechen.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Klosterneuburger » 26.10.2013 - 08:03

Eine direke Vorgängeranlage zum FM 1 mit gleicher Streckenführung gabs nie. Der von dir genannten Schlepplift war viel,weiter links. Und endete etwas unter der jetzigen bergstation.

Ich spreche von der DSB Grießenkareck 1, auch DSB Kirchboden genannt. Dies verlief weiter links vom FM 1 und endete genau neben der mittelstation vom FM die bergstation steht heute noch :lol: Hab alles bis auf den Schlepplift eingezeichnet in mein vorheriges posting :)

Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2672
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Zottel » 26.10.2013 - 13:57

Gut, das ist dann wohl feine Definitionssache, was genau eine Vorgängeranlage ist. Jedenfalls wäre jetzt geklärt, wie der Einstieg von Wagrain aus vor dem Bau des FM ausschaute und noch eine Zeit lang im Parallelbetrieb. Als richtiges LSAP wäre demnach der ersatzlos gestrichene SL (mein hellroter Strich, Dachsteins Nr. 34) zu bezeichnen. Was jetzt schön wäre, wären Bilder der ex-SB Stationen. Beim ersten Durchschauen der einschlägigen Winterberichte hab ich leider nix gefunden und mein Besuch damals war noch vor meiner Digicam-Zeit.


Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9461
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Dachstein » 26.10.2013 - 21:25

Zottel hat geschrieben: Was jetzt schön wäre, wären Bilder der ex-SB Stationen. Beim ersten Durchschauen der einschlägigen Winterberichte hab ich leider nix gefunden und mein Besuch damals war noch vor meiner Digicam-Zeit.
Wenn ich am 9. November hinkomme, werde ich versuchen, dir welche zu machen.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2672
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Zottel » 26.10.2013 - 21:36

Dachstein hat geschrieben:
Zottel hat geschrieben: Was jetzt schön wäre, wären Bilder der ex-SB Stationen. Beim ersten Durchschauen der einschlägigen Winterberichte hab ich leider nix gefunden und mein Besuch damals war noch vor meiner Digicam-Zeit.
Wenn ich am 9. November hinkomme, werde ich versuchen, dir welche zu machen.

MFG Dachstein
Super, aber schön ausführlich gell. Jede Schraube und so :wink: Ne Spass beiseite, aber wär nett, wenn du die Stationen der DSB/ESL draufkriegen könntest und vllt einen Schnappschuss in Richtung ehem. SL-Trasse :)

Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Klosterneuburger » 30.10.2013 - 16:23

Habe noch ein Foto von der Bergstation der ESB Grießenkareck Sektion 2 (oder vielmehr was noch steht) vor 2 Jahren mal fotografiert.
Dateianhänge
Bergstation ESB Grießenkareck 2
Bergstation ESB Grießenkareck 2

Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von becks7 » 14.11.2013 - 10:50

Dachstein,wir warten schon gespannt! :mrgreen:
Ich war auch schon mehrmals in Wagrain, das letzte mal leider schon 2000, mit 13...davor als kleiner Stöpsel in den 90-ern und durfte leider auch nur den FM erleben. Anfang 2000 war von der DSB Kirchboden und vom SL schon alles abgetragen, soweit ich mich erinnern kann. Der SL müsste ein Kurzbügler gewesen sein.
LG Olli

Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2672
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Zottel » 14.11.2013 - 12:58

Gibt noch keine Dachsteinbilder zu den lsaps. Das moderne Zeug war ihm wichtiger ;D
Bei meinem 1. Besuch etwa 2000 stand die Umlenkung vom SL an der 1. Sektion des FM noch. Zudem stand der Rückbringer-SL oben in der Grube noch komplett, die PB hatte ihn im Betrieb aber schon ersetzt.

Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2283
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von vovo » 14.11.2013 - 22:11

Zottel hat geschrieben:Bei meinem 1. Besuch etwa 2000 stand die Umlenkung vom SL an der 1. Sektion des FM noch. Zudem stand der Rückbringer-SL oben in der Grube noch komplett, die PB hatte ihn im Betrieb aber schon ersetzt.
Bin schon gespannt auf die Fotos von damals :wink:


Benutzeravatar
Zottel
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2672
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Zottel » 14.11.2013 - 22:48

vovo hat geschrieben:
Zottel hat geschrieben:Bei meinem 1. Besuch etwa 2000 stand die Umlenkung vom SL an der 1. Sektion des FM noch. Zudem stand der Rückbringer-SL oben in der Grube noch komplett, die PB hatte ihn im Betrieb aber schon ersetzt.
Bin schon gespannt auf die Fotos von damals :wink:
Da muss ich mich leider selbst quoten :?
Zottel hat geschrieben:mein Besuch damals war noch vor meiner Digicam-Zeit.
Muss halt nochmal wer hin um die letzten Reste abzugrasen :wink:

Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von becks7 » 15.11.2013 - 08:43

Ist jemand von euch noch den Vorgänger der Topliner KSB gefahren bzw. wann wurde der ersetzt? Soweit ich weiß hieß der SL Mulde. Muss ziemlich steil gewesen sei. Als ich 2000 mit der Schule dort war stand schon die KSB mit den fürchterlich futuristischen Sesseln.

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 1027
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Kerker » 15.11.2013 - 09:45

Ja, der Muldenlift war ordentlich steil und hatte eine ziemlich spektakuläre Trasse. Kurvenschlepplift (ich weiß nicht mehr genau, ob eine oder zwei Kurven), wenn ich mich recht entsinne ein Kurzbügler. Der Kogelalm-Schlepplift (Vorgänger der PB) war ebenfalls mächtig steil - der hatte alle paar Meter Mulden und Rampen als Sturzbremsen neben der Trasse. Beide Lifte wurden 1996 ersetzt.
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2019/2020: 10 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison vorzeitig beendet
Freizeitparksaison 2020: 3 Parks | 6 Tage | Nächster: 28./29.11. Europa-Park

Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von becks7 » 15.11.2013 - 11:26

Der Kogleralm-SL war bestimmt auch ein Kurzbügler,oder?

Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Klosterneuburger » 16.11.2013 - 08:37

Ja, Klogelalm war immer Kurzbügler mit Dieselantrieb.
Siehe auch mein anderen Einträge zudem Thema hier. :wink:

Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von becks7 » 26.11.2013 - 08:42

Schauts mal da rein! Da is vl was dabei, dass euch Aufschluss gibt: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 32&t=41928
:ja:


Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Klosterneuburger » 21.01.2014 - 14:09

Hallo!

Habe am Dachboden eine Pistenplan aus dem Jahr 1988 gefunden

Da sieht man schön

DSB Grießenkar 1 (Kirchboden)
Kogelalm SL
eines der DSB Hachau Projekte
uvm

LG
Dateianhänge
Flachau1.JPG
Flachau2.JPG
Flachau3.JPG


Benutzeravatar
Klosterneuburger
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 21.09.2012 - 19:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 3400 Klosterneuburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Klosterneuburger » 21.01.2014 - 18:11

Genau das dachte ich mir, war letzte beiden Wochen in Flachau, hab das Thema Hachau mit einem ehemaligen Mitarbeiter der Bergbahnen Flachau beredet, und er hat mir eben gesagt, dass das von mir gemeinte Projekt ca. aus dem Jahr 1990 stammt, und eben das ein paar Jahre vorher ein anderer Verlauf der projektierten DBS Hachau im Raum stand. :)

LG

Benutzeravatar
becks7
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 28.12.2012 - 14:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wels
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von becks7 » 11.02.2014 - 13:15

Was aus Altenmarkt:

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1375
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Radim » 08.12.2014 - 18:04

Nach langen Recherchen habe ich festgestellt, was ist mit einige ehemalige Anlagen aus Wagrain passiert.

Wagrainer Höhe 1 (Steurer 1979 – 1999)
Diese Bahn wurde im Jahr 2000 in Slowenien im Skigebiet Cerkno als Bahn Grič wieder aufgestellt. Charakteristisch ist selbst-stehende Antrieb-Bergstation (d.h. keine Mauergäbaude) und Talstation mit hydraulischen Abspannung.
http://zicnice.mojforum.si/zicnice-abou ... asc-0.html

Wagrainer Höhe 2 (Doppelmayr/Steurer? 1979 – 1999)
Diese Bahn wurde im Jahr 2001 in Libanon im Skigebiet Zaarour als Bahn Zaarour Express wieder aufgestellt. Interessant ist, dass diese Bahn Stützen von Steurer hat. Ich vermute, dass diese Steurer Stützen bereits Wagrainer Höhe 2 hatte, kann das jemand bestätigen oder hat jemand alte Fotos der Anlage? Mögliche Erklärung wäre, das Wagrain wie bekannt ein Steurer-treue Gebiet war (alle andere Bahnen von dieser zeit waren von Steurer), und deshalb der Auftrag auf Wagrainer Höhe 2 auch auf Steurer aufgegeben wurde. Aber weil Steurer im Angebot kein kuppelbares System hatte, Lieferung der Kuppeltechnik (Stationen, Klemmen, Sessel) auf Doppemayr als Subunternehmer aufgegeben wurde (ähnliche Geschichte wie 3KSB am Arnoldstein, wo zusammenarbeit von De Pretis und Girak gab). Aber das ist nur meine Vermutung.
http://www.beirutnightlife.com/wp-conte ... our_39.jpg

Von restlichen Stützen und Sessel von Wagrainer Höhe 2 (die Bahn war recht lang…) und Antriebsblock von 4EUB Fimbabahn 2 aus Ischgl wurde in Zaarour im selben Jahr noch eine kürzere fixe 3SB unter Name Club zusammengebastelt.
http://www.beirutnightlife.com/wp-conte ... our_21.jpg

Kirchboden (Steurer 1981 – 1995, abgebaut ca. 2000)
Im Skigebiet Saklikent in Türkei wurde im Jahr 2004 eine gebrauchte DSB Steurer (mit Stützenanhebeböcke der neueren Typ) gebaut. Höchstwahrscheinlich geht hier um DSB Kirchboden aus Wagrain. Es sind zwar noch Steurer DSBs Grafenberg und Schafberg 1 aus Gargellen (beide BJ 1971) im Spiel, aber nur DSB Kirchboden die Stützenanhebeböcke der neueren Typ hatte.
http://www.talyatur.com/imgs/tur/TALYA/ ... likent.jpg

Benutzeravatar
Kisselat-Lifts
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 12.03.2005 - 18:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hameln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LSAP in der Sportwelt (amade)

Beitrag von Kisselat-Lifts » 08.12.2014 - 22:30

Hallo Radim,
da muss ich mich wohl mal aus meiner Deckung raus wagen.

Ich habe gerade keine Zeit für einen ausführlichen Beitrag. Der kommt die Tage noch nach.

Die Kurzversion vorab:

Wagrainer Höhe 1:
Ich kann aus der Erinnerung die Bergstation, die Stützenform, die Sessel und die Bauart der Talstation bestätigen.

Wagrainer Höhe 2:
Auch hier kann ich aus der Erinnerung die Stützenform bestätigen. Aber die hatten damals DM Schilder.

Kirchboden:
Hier kann ich nach einem Fotovergleich die Stützenform und die Bauart der Sessel bestätigen. Die Sessel waren aber grau. Die roten Sitzschalen hatten die DSB Höllenstein (Grafenberg für Touris) und die DSB Grießenkareck.

Die längere Version kommt die Tage nach.


Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste