Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.
Forumsregeln
Benutzeravatar
Stäntn
Eiger (3970m)
Beiträge: 4086
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Stäntn » 19.06.2013 - 09:21

http://www.tt.com/Tirol/6748403-2/bei-k ... 3%BCck.csp

Somit wäre dieser Korridor auch zu ab 1.12.2013... vielleicht lassen sich die findigen Skigebiete im Unterland was einfallen bei Vorlage der Vignette und Rabatt etc :D

Mir ists egal, Jahresvignette rentiert sich immer...
Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol


Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 1027
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Kerker » 19.06.2013 - 09:42

Oh je... geht das Theater schon wieder los... Die Bewohner von Kufstein werden begeistert sein!
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2019/2020: 10 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison vorzeitig beendet
Freizeitparksaison 2020: 3 Parks | 6 Tage | Nächster: 28./29.11. Europa-Park

Benutzeravatar
Stäntn
Eiger (3970m)
Beiträge: 4086
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Stäntn » 19.06.2013 - 09:46

Kerker hat geschrieben:Oh je... geht das Theater schon wieder los... Die Bewohner von Kufstein werden begeistert sein!
Naja da muss dann schon ein Durchfahrtsverbot im Ort parallel eingerichtet werden... so ähnlich wie bei uns die Bundesstraßen für LKW gesperrt sind die die Maut umgehen wollen.

Der Verkehr auf die Eiberg Bundesstraße v.a. an den Wochenenden ist definitiv unzumutbar!
Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
massatomba
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 353
Registriert: 21.07.2005 - 09:36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von massatomba » 19.06.2013 - 12:58

Stäntn hat geschrieben: Naja da muss dann schon ein Durchfahrtsverbot im Ort parallel eingerichtet werden... so ähnlich wie bei uns die Bundesstraßen für LKW gesperrt sind die die Maut umgehen wollen.
Ein Durchfahrtsverbot für LKW wäre u.U. vorstellbar aber eine "Benutzungspflicht" der Autobahn für alle ist illusorisch....

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Af » 19.06.2013 - 13:11

Für Kufstein selber ist das zumindest Samstags völlig egal:

- Stau Eiberg --> Stau Kufstein Süd --> Stau Kufstein Nord --> Stau durch die Stadt...
Jetzt wird der Stau nur auf die Nordseite verlagert --> Stau Ausfahrt Kiefersfelden --> Stau Bundesstrasse --> Stau Kufstein Zell bis Eibergstrasse (hast eh dauernd)
Da der Stadtrat eine Umfahrungsstrasse im Bereich Zell-Kufstein Süd immer noch nicht weiter behandelt hat, stehen wir zurecht im Stau. Genau wie in Wörgl mit der unsinnigen Nordtangente die nie fertig werden wird.

Quelle: Ich arbeite mittlweile wieder in Kufstein und hatte hin und wieder die Irrige Idee Samstags nach Kufstein zu wollen/müssen.
Jetzt versteh ich auch, warums bei der Ausfahrt Kufstein Nord so eine grosse "Parkbucht" nach der Ausfahrt gebaut haben. Da wird die Asfinag wohl jeden Wintersamstag stehen, genauso wie in Kufstein Süd. :twisted:
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

kaldini
Moderator
Beiträge: 4953
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von kaldini » 19.06.2013 - 13:25

fürn Eiberg könnte es sogar besser werden, da bisher alle die Autobahn bis Kufstein Süd nehmen konnten und dann der erste Staupunkt die beiden Kreisverkehre waren.. in Zukunft steht man vor Kufstein im Stau, dann sollte am Eiberg nur mehr das los sein was durch den Flaschenhalt Kufstein durch ist... also entweder Oberaudorf abfahren oder Vignette kaufen.
make content not war!

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Af » 19.06.2013 - 14:16

Oder Samstag entspannt Sudelfeld und Abends weiter Richtung Skiwelt/Kitzbühel + Co für die Wochengäste.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7960
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Emilius3557 » 19.06.2013 - 16:25

Sehr interessant! Da bin ich aber mal auf die Auswirkungen gespannt:

- gewisse Rückverlagerungen von Tagesgastströmen in die bayr. Skigebiete? (Af hat bereits das Sudelfeld erwähnt)
- v.a. die Skiwelt und Kitzbühel dürften Gäste ohne Jahresvignette verlieren, entweder an die erwähnten bayr. Gebiete oder aber, falls mehr Tagesgäste eine Jahresvignette kaufen bzw. sich eine 10-Tages-Vignette zulegen (gibt es die noch?) an Gebiete wie das Zillertal, die Sportwelt Amadée, für die sich eine Vignettenanschaffung eher lohnt als die Maut für 6 km bzw. der Stau durch Kufstein...
- zunehmender Verkehr auf mautfreien Strecken wie Achensee-Zillertal oder Fernpass Ehrwalder Becken?
- angesichts der hohen Kosten für Skiurlaub bzw. Tagesfahrten: meint ihr, dass die zusätzlichen Kosten für die (potenziellen) Gäste überhaupt relevant sind? (nach dem Motto: eh schon teuer, was solls, oder aber: jetzt ist es definitiv zu teuer, wir fahren wo anders hin?): ich erinnere mich noch gut an die Vignetteneinführung: fuhren meine Eltern mit uns bis dahin häufig in den Sportwelt Amadée-Bereich, so habe ich erst ab 1997 die eglt. näheren Gebiete im Unterland und Zillertal kennengelernt

Persönlich würde ich als Kufsteiner Bürger auf die Barrikaden gehen (dito als Bregenzer)...

Als bisweilen aus dem Großraum München anreisender Tagesgast werde ich wahrscheinlich entweder durch Kufstein durchfahren, gleich die Vignette kaufen und in andere Gebiete fahren oder z.B. über Walchsee, St. Johann in Richtung Fieberbrunn/Leogang fahren, dort sind ohnehin bislang weniger Tagesgäste unterwegs (gewesen). Ergo: diese Entscheidung ist für mich persönlich relevant was mein aktionsräumliches Verhalten angeht. Wie sieht es bei Euch aus?
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Winterhugo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 15.08.2006 - 13:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Winterhugo » 19.06.2013 - 20:13

Wer wegen den 8 Euro für die Vignette jammert als Wochengast, dem ist nicht zu helfen. Als Tagesgast isses sicher nicht so toll, aber so is das nun einmal. In der Schweiz oder Italien wird auch nicht gemeckert, wieso dann über die Vignette in Österreich? Muss man leider akzeptieren. Wenn wir Deutschen zu doof sind für ein eigenes System, brauchen wir nicht zu maulen.

Schlimmer ist dann der ehem. Ostblock mit deren Vignetten für paar km Autobahn und hohen Preisen, dagegen ist es in Österreich harmlos.
There's nothing like the first one

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3214
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von David93 » 19.06.2013 - 21:23

Für mich als jemanden der gerne mal Tagesausflüge aus der Münchner Richtung z.B. nach Kitzbühel oder in die Skiwelt macht ist diese Regelung dann natürlich doof.
Für mich persönlich wirds dann (zumindest bei Tagesausflügen) erstmal so laufen, dass ich keine Vignette kaufe, und mir dafür die Fahrt durch Kufstein antun werde. Wenn ich das gerade richtig auf Google-Maps gesehen habe gibt es ja zwei Möglichkeiten, auf jeder Seite des Inn eine Straße die dann bei Kirchbichl zusammentreffen. Wobei davon nur eine für die Eibergstraße-Fahrer interessant ist, die andere nur wenn man Richtung Wörgl will. Trotzdem: Durch die Stadt muss man nun durch. Staus werden wohl unumgänglich sein.

Falls mir die Staus nach den ersten paar mal schon zu extrem werden muss ich die Region wohl in Zukunft meiden und woanders hinfahren. Wenn auch ungern, aber eine Vignette wegen einem Tag Skifahren rentiert sich wirklich nicht.

Benutzeravatar
Skiaustriassnow
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 246
Registriert: 06.05.2011 - 12:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stockholm
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Skiaustriassnow » 19.06.2013 - 23:27

Das man bis Kufstein Süd vignettenfrei fahren kann wusste ich gar nicht. Habe immer Google Maps benutzt und dort als Option mautfrei angegeben. Der hat mich dann immer bei Kiefersfelden schon rausgeschickt und dann die Kufsteiner Straße St2089 am Inn entlang. Das vignettenfreie Stück ist bei Google Maps wohl nicht registriert. Hätte wohl genauer auf die Schilder achten müssen wo draufsteht vignettenfrei bis Kufstein Süd! Ich bin eigentlich eher selten dort in der Gegend unterwegs. Für die Skigebiete wie die Skiwelt die viel von den Tagesgästen profitieren wird die Vignettenpflicht meiner Meinung schon was ausmachen. Wie viel das ausmacht werden wir wohl erst im kommenden Winter wirklich sehen!
Nächster Skitag:

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Af » 20.06.2013 - 08:16

Nur zur Klarstellung: Vignettenpflicht war eigentlich immer, aber Diese wurde nicht kontrolliert, bzw. durchgesetzt.

@ David93: Wenn du früh genug fährst passts. Ab 9 Uhr steht man in der Hochsaison auf der Autobahn so 45 Minuten im Stau (auch von Wörgl aus), dann Stau die gesamte Eibergstrasse durch. Abends das Selbe. Tip: Vignette kaufen, und Wörgl Ost abfahren. Da gibt's so gut wie nie Stau.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

Benutzeravatar
br403
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von br403 » 20.06.2013 - 08:41

Wenn man länger unterwegs ist klar, Tagestouristen werden sich schon ärgern. Aber ich rechne nicht das deshalb weniger in der Skiwelt los ist.


freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 861
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von freerider13 » 20.06.2013 - 09:35

Servus!

Auweia. Die armen Kufsteiner. Die werden auf die Barikaden gehen und das zu Recht. Wir werden sehen, ob die Kontrollen wieder aufgenommen werden oder ob die Lokalpolitik hier eine neue Sonderlösung finden wird.
Ich kann mich noch gut an die Einführung der Vignette erinnern, bin selber immer in Kiefersfelden raus am Anfang. Da gings sogar Freitagabend zu wie Hölle in der Stadt. Von Samstag/ Sonntag ganz zu schweigen.
Problem ist ja nicht der Preis der Vignette sondern die Tatsache, daß ich nur einige Kilometer auf der Autobahn bin und das gleiche zahlen soll wie einer der bis zB. Wien oder Italien fährt. Im Sommer Richtung HR hab ich auch kein Problem das zu bezahlen. Auf der Reise kommt dann das gleiche Spiel in Slovenien nach Triest: Für weniger als 10 KM soll ich dort 35.- € zahlen => Landstraße über Schleichwege.

Das Problem ist eben die Verhältnismäßigkeit zwischen Höhe der Maut und gefahrener Strecke. Solange die Asfinag hier kein "Sonderangebot" rausbringt werden die armen Kufsteiner im Abgas ersticken, das war damals kurz so und wird leider auch wieder so werden...

Schöne Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Af » 20.06.2013 - 09:55

Nochmal: Für die Kufsteiner ändert sich kaum was.
Die haben eh jeden Samstag im Winter einen Megastau zwischen Kufstein Süd und Kufstein Nord und durch die Stadt durch. Jetzt ist die Strasse nach Kiefersfelden halt auch noch dicht. Spätestens am Kreise beim LKW Walter steht man so oder so Richtung Eiberg....
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

AndyGAP
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 243
Registriert: 07.03.2013 - 08:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von AndyGAP » 20.06.2013 - 10:02

Winterhugo hat geschrieben:In der Schweiz oder Italien wird auch nicht gemeckert, wieso dann über die Vignette in Österreich?
In Italien würdest du für dieses kleine Teilstück aber auch entsprechend wenig bezahlen. In Österreich musst du auch als (Ein-)Tagesgast für zehn Tage, von denen du neun nicht brauchst, löhnen. Ich fände eine kunden- und kufsteinerfreundlichere Regelung deutlich besser. Im Moment verlieren alle - außer die Asfinag.

kaldini
Moderator
Beiträge: 4953
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von kaldini » 20.06.2013 - 11:01

Auweia. Die armen Kufsteiner. Die werden auf die Barikaden gehen und das zu Recht.
auf Autobahnen in Österreich herrscht Mautpflicht. Wurde mal so festgelegt (glaub von den gewählten Vertretern). Warum soll es überall Ausnahmen geben? Um Wien rum bitte auch, damit die Leute nicht durch die Stadt müssen? Bregenz? Kufstein? Salzburg? Linz?...
in der Zeitung stand, man rechnet mit circa 2,5Mio Mehreinnahmen. Vielleicht zahlt die Region ja der Asfinag diesen Betrag, damit es mautfrei bleibt? :wink:
Und wenn jemand wirklich öfters im Winter zum Ski fahren in die Gegend fährt, eine 2 Monatsvignette ist nun nicht so teuer...
make content not war!

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6007
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Downhill » 20.06.2013 - 15:36

Sehr gut, ein Konjunkturprogramm für Oberbayern und den Außerfern :D

Bin schon ein wenig gespannt wie sich das auf die Tagesgäste auswirkt, v.a. die Skiwelt und Kitzbühel werden das schon merken!
Wenn die Rechnung lautet:
125 km Auto + 45 € Skipaß + 8 € Vignette + 20 € Mittagessen
oder eben
70 km Auto + 30 € Skipaß + 12 € Mittagessen

dann reicht mir für 1 Tag auch Bayern und für alles was länger is als 2 Tage fahr ich sowieso nach Italien :wink:

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3214
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von David93 » 20.06.2013 - 17:57

Ich möchte auch nochmal anmerken, dass aktuell nur die Asfinag ihre Pläne bekannt gegeben hat. So sicher ist das noch nicht das es auch so eintritt. Die betroffenen Gemeinden sowohl auf deutscher, als auch auf österreichischer Seite Planen schon wie sie dagegen vorgehen wollen. Ich kann mir gut vorstellen dass man nochmal eine Kompromisslösung findet. Wäre ja nicht das erste mal, gabs ja vor ein paar Jahren schonmal wenn ich mich richtig erinnern kann.


Benutzeravatar
scratch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 669
Registriert: 17.12.2011 - 15:18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Neumarkt i.d.Opf.
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von scratch » 20.06.2013 - 18:39

Also ich sehe da jetzt nicht so das Problem...für reine Tagesfahrten fährt man dann eben wo anders hin und nimmt einen anderen Weg in Kauf, wenn man dafür nicht zahlen will.

Wir fahren meist nur übers WE nach z.B. Fieberbrunn und jedesmal hatte ich bisher ein ungutes Gefühl, wenn wir da ohne Vignette bis Kufstein-Süd gefahren sind. Hätten wir da einen Unfall oder eine Panne gehabt, wäre meines Wissens eine Mautstrafe fällig geworden...jetzt kaufe ich auf jedenfall eine Vignette, wenn ich auf der Autobahn fahren will. Für ein ganzes WE mit 2 Personen macht die Maut nicht das Kraut fett. Aber Freitag abend hatte ich da noch nie Stau, auch nicht auf der Bundesstraße nebenan? Ist also wohl auf Samstag beschränkt?

Benutzeravatar
Stäntn
Eiger (3970m)
Beiträge: 4086
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Stäntn » 20.06.2013 - 21:42

...und die ersten Reaktionen folgen natürlich prompt

http://www.tt.com/Tirol/6759176-2/folge ... fstein.csp
Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2150
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 238 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Talabfahrer » 21.06.2013 - 07:20

Weiß jemand, welche Pläne die ASFINAG bezüglich Kufstein Nord hat? Mautpflicht und Kontrolle auch für die 1.5 km zwischen Staatsgrenze (Mitte der Innbrücke ) und der Ausfahrt? Bitte keine Vermutungen, sondern Fakten. Spekulieren kann ich selber.

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 861
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von freerider13 » 21.06.2013 - 09:00

Servus!

Da gibts nix zu spekulieren: In beiden Artikeln steht ganz klar "Staatsgrenze". Letzte mautfreie Ausfahrt wird wieder Kiefersfelden sein.
Für Kufstein Nord muss man zahlen.
Schöne Grüße,
Jan

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Schneeloewe » 21.06.2013 - 11:54

Warum arme Kusteiner?
Man kann Verkehrsströme auch umlenken indem man direkte Verbindungen mehr oder weniger dicht macht bspw. mittels Lichtsignalanlagen am Ortseingang die nur x Fahrzeuge pro Stunde in den Ort läßt. Dann staut sich der Verkehr vor dem Ort und im Ort ist Ruhe. Not macht bekanntlich erfinderisch und die werden schon eine passende Lösung finden.

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 861
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von freerider13 » 21.06.2013 - 14:20

Servus!
Schneeloewe hat geschrieben:Warum arme Kusteiner?
Man kann Verkehrsströme auch umlenken indem man direkte Verbindungen mehr oder weniger dicht macht bspw. mittels Lichtsignalanlagen am Ortseingang die nur x Fahrzeuge pro Stunde in den Ort läßt. Dann staut sich der Verkehr vor dem Ort und im Ort ist Ruhe. Not macht bekanntlich erfinderisch und die werden schon eine passende Lösung finden.
Wo willst es denn hinlenken? Die Einzige Alternative ist die Autobahn, andere Straßen gibts nicht. Das die Kuftsteiner jetzt ne Ortsumgehung in Form einer Landstraße bauen wäre wohl wirtschaftlich und politisch so intelligent wie ne Brücke in der Wüste. Und mit Ampeln bremst du den Verkehr nur runter - das lässt die Autos nicht weniger werden. Das sorgt nur dafür, dass Kufsteiner und Kiefersfeldener dann vollends im Abgas stehen.

Aber Hauptsache auf der leeren Autobahn nebenan ist Tempo 100 wegen IG-L.

Schöne Grüße,
Jan


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste