Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.
Forumsregeln
freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 861
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von freerider13 » 21.01.2014 - 11:41

Servus!
Dachstein hat geschrieben:Hier zeigt sich die volle Problematik an der ganzen Geschichte. Die Bürgermeister sind sauer, weil sich eine Politikerin an das Gesetz hält.
MFG Dachstein
Nein das ist nicht der Kern der Sache. Es geht darum, das es hier eine Ausnahmeregelung gab von der niemand gedacht hat dass Sie je aufgehoben wird. Warum? Weil es schlichtweg unlogisch wenn nicht sogar Grenzdebil ist (persönliche Meinung) die Ausnahmeregelung hier aufzuheben und auch im Vorfeld nie Hinweise zur Aufhebung gegeben wurden.
Dies führte dazu, dass die Anrainergemeinden sich auf die Autobahn als entlastenden Verkehrsweg verlassen haben statt in Umgehungsstraßen zu investieren. Im Gegenteil: Kiefersfelden hat in die Ex-Grenze sogar noch viel Geld reingesteckt um die Infrastruktur zu fördern und bekommt jetzt als Dankeschön den Verkehr in den Ort. Das Geld wurde verpulvert.
Es geht also nicht um die Mautpflicht an sich sondern um die Art wie Sie durchgesetzt wurde und in welchem Zeitrahmen.
Hätte Bures beispielsweise 2 Jahre Übergangsfrist mit Vorankündigung eingeräumt sähe die Sache anders aus.

Aber der Kas is eh noch ned bissn:
Nachdem die Raststelle Kiefersfelden nun nicht mehr Mautfrei ansteuerbar ist und Kiefersfelden dort investiert hat sehe ich persönlich durchaus berechtigte Schadensersatzansprüche der Gemeinde gegen die Republik Österreich oder die Asfinag als Erfüllungsgehilfen. Zumindest nach deutschem Recht. Wie das dann in der europäischen Rechtssprechung aussieht sei jetzt mal dahingestellt. Aber die Durchsetzung der Mautpflicht ohne Vorankündigung könnte hier zivilrechtlich noch ein interessantes Nachspiel haben. Wir werden sehen.

Schöne Grüße,
Jan


Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9461
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Dachstein » 21.01.2014 - 12:55

Mit rechtlichen Schritten wäre ich persönlich vorsichtig. Seit 2002 ist ein Gesetz in Kraft, welches eine Bemautung des Abschnittes vorsieht. Dass diese nicht geschehen ist, halte ich für den Fehler, der jetzt die ganzen Unstimmigkeiten bedingt. Auch damals wären zu ergreifende Maßnahmen wohl kaum umsetzbar gewesen. Daher kann man so jetzt nicht argumentieren.
Ebenso wird es schwer werden, hier EU rechtlich vorzugehen. Ich wüsste nicht, was hier nicht EU konform wäre.

Das Einzige, was wirklich helfen würde wäre eine Regelung seitens der EU, vielleicht kommt sie ja doch noch und löst dieses Problem.
Es sei denn die Bürgermeiser und die Landearegierungen schaffen es, eine Gesetzesänderung durchzusetzen. Das wage ich jetzt mal anzuzweifeln, weil die Lobby nicht groß genug ist. Und wenn eine Gesetzesänderung dann so, dass sie nicht nur für den Fall Kufstein gilt, sondern für Gesamtösterreich.

Bei einer Sache gebe ich dir recht: weiter abwarten und Tee trinken, mehr geht hier eh nicht.

MFG Dachstein

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 861
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von freerider13 » 21.01.2014 - 13:14

Servus!

Neinnein, ich seh rechtlich ne ganz andere Basis:
Zivilrechtlich gibt es im deutschen Recht auch noch das Gewohnheitsrecht sowie einen Schadensersatzanspruch bei Anbahnung und Vortäuschung eines Rechtsgeschäfts (Ganz salopp formuliert jetzt).
Jahrelang ein Gesetz nicht umzusetzen, den Nachbarn im guten Glauben dass das auch so bleibt und investieren zu lassen und dann quasi von einem Tag auf den anderen die Keule auspacken geht da soooo einfach nicht...
Wie gesagt: Wie das europarechtlich umgesetzt wird weiß ich nicht, hier würden schließlich Staaten gegeneinander klagen.
Aber ein findiger Rechtsverdreher macht da sicher was draus...

Und das hat erst mal überhaupt nix damit zu tun ob die österreichischen Gesetze jetzt EU-konform sind oder nicht. Das ist ein ganz eigener Vorgang.

Schöne Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9461
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Dachstein » 21.01.2014 - 16:26

freerider13 hat geschrieben: Jahrelang ein Gesetz nicht umzusetzen, den Nachbarn im guten Glauben dass das auch so bleibt und investieren zu lassen und dann quasi von einem Tag auf den anderen die Keule auspacken geht da soooo einfach nicht...
Die Frage ist hier demnach, ob Information eine Bringschuld ist. Darf notfalls der Richter entscheiden. ;)

MFG Dachstein

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 861
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von freerider13 » 21.01.2014 - 16:34

Im Endeffekt geht's darum. Wenn man etwas jahrelang in einer gewissen Art und weise handhabt spricht das deutsche Recht dem Nutznießer irgendwann einen gewissen Anspruch zu. Genau das ist hier der Fall: In wie Fern durfte die Gemeinde Kiefersfelden darauf vertrauen, daß die Mautbefreiung auf ewig und 3 Tage bestehen bleibt. Ein Schaden ist Ihr ja definitiv entstanden: Sie hat in die Infrastruktur investiert die ohne Maut jetzt nicht mehr nutzbar ist. Der Punkt wäre also erfüllt.
Aber wie gesagt, deutsches Recht. Hier geht's um grenzübergreifende Angelegenheiten - wie das ein Richter auf europaebene sieht bleibt natürlich abzuwarten. :?
Schöne Grüße,
Jan

Benutzeravatar
3303
Eiger (3970m)
Beiträge: 4052
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von 3303 » 21.01.2014 - 16:39

freerider13 hat geschrieben:Im Endeffekt geht's darum. Wenn man etwas jahrelang in einer gewissen Art und weise handhabt spricht das deutsche Recht dem Nutznießer irgendwann einen gewissen Anspruch zu.
In welchen Rechtsgebieten ist das denn so. Gib mal ein Beispiel.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 861
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von freerider13 » 21.01.2014 - 16:54

3303 hat geschrieben:
freerider13 hat geschrieben:Im Endeffekt geht's darum. Wenn man etwas jahrelang in einer gewissen Art und weise handhabt spricht das deutsche Recht dem Nutznießer irgendwann einen gewissen Anspruch zu.
In welchen Rechtsgebieten ist das denn so. Gib mal ein Beispiel.
Beispiel ganz aus der Hüfte:
Arbeitsrecht - Anstellung ohne schriftliches niedergelegtes Arbeitsverhältnis - AN seit 4 Jahren als Saisonkraft beschäftigt bekommt das Recht auf gewerkschaftlich festgelegte Lohnerhöhung, obwohl so etwas nie abgesprochen war. Nachdem kein Fixlohn schriftlich festgelegt ist darf der AN darauf vertrauen daß die arbeitsrechtlich gewöhnlichen Rahmenbedingungen gelten, auch wenn vorher anderes besprochen war.
Ein aktuelles Beispiel. Aber es gibt viele solche Streitfälle wo so was rauskommt, zB. Grenzstreitigkeiten bei Immobilien, Belieferung mit Trinkwasser ohne Vertrag, Mietverhältnisse bezüglich Höhe der Miete und Nebenkosten...

Wenn man seine Ansprüche nicht geltend mach muss man irgendwann damit rechnen daß der Nutznießer etwas zugesprochen bekommt.
Schöne Grüße,
Jan


Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Lord-of-Ski » 13.03.2014 - 20:23

Gibt es eigentlich schon Zahlen ob die Tagesgästezahlen im Unterland gesunken sind?
ASF

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Af » 13.03.2014 - 21:13

Diesen Schneearmen und zu warmen Winter kannst ned als Vergleich hernehmen. Da wären die Zahlen ggfls. auch ohne Maut gesunken.

Achja: Der Stau in Kufstein ist so wie immer... war IMO kein grosser Unterschied...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: AW: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Lord-of-Ski » 14.03.2014 - 12:08

Af hat geschrieben:
Achja: Der Stau in Kufstein ist so wie immer... war IMO kein grosser Unterschied...
Das wäre meine nächste Frage gewesen wie es sich mit den Mautflüchtlingen entwickelt hat.
ASF

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12626
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von snowflat » 16.03.2014 - 10:52

Die Skiwelt hat heute auf FB gepostet:
Achtung heute Vignettenkontrolle bei Kufstein Süd. Die Anreise ohne Vignette ist ohne Stau über die Ausfahrt Kiefersfelden oder Oberaudorf möglich.
https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/ ... 5657_n.jpg
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 861
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von freerider13 » 16.03.2014 - 11:02

Zu geil die Skiweltler...

Zu den Gästezahlen und Stau:
Glaube kaum, daß das dieses Jahr "valide" ist angesichts des besch... - nein - ausgefallenen Winters in dem Landstrich.
Normalerweise kommen bei mir übern Winter etliche Freunde zum Fahren vorbei - seis auch nur tageweise. Dieses Jahr niemand, haben sich das alle gespart und sind angesichts der Preise und der mangelnden Schneelage woanders hin.
Powdertage hatte ich diese Saison beispielsweise 0.

Da die Tagesfahrer wohl die Hauptgruppe der Mautflüchtlinge sind war da nix los. Spielt Frau Bures natürlich in die Karten.
Was solls, mal nächste Saison schauen...

Schöne Grüße,
Jan

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3214
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von David93 » 16.03.2014 - 11:05

Und dann wundern sie sich wenn sich die Einheimischen in den Kommentaren drunter aufregen. :?
Erinnert mich dran als vor ein paar Jahren mal die Eibergstraße verstopft war und die Skiwelt detailliert die Schleichwege zum ausweichen beschrieben hat. Das kam bei den Anwohnern auch nicht ganz so gut an. ;D


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12626
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von snowflat » 25.03.2014 - 09:11

Sicher trägt auch der mediale "schlechte Winter" dazu bei, welchen Anteil der Rückgang an der Maut hat, lässt sich aber auch schwer bemessen. Ein Minus steht aber zu Buche:
Von November bis Ende Februar verbucht laut Statistik des Landes Tirol das Brixental ein Minus von 4,3 %, der TVB Hohe Salve –3,4 %
Den stärksten Rückgang gab es in allen Regionen bei den Gästen aus Bayern. Im Brixental gab’s im Monat Februar –40 % bei den Gästen aus Bayern und auch in Kitzbühel waren es –45 % ... „Die 3–4 Tages­urlauber haben uns heuer sehr gefehlt“, sagt Phleps ergänzend.
Bayern reißen Loch in die Statistik
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von münchner » 28.03.2014 - 23:22

Ein paar subjektive Beobachtungen dazu von heute:

- interessant schon vor Holzkirchen auf der A8 die ersten Infotafeln zur Maut in AT zu sehen
- lt. eines Tankstellenpächters in Kufstein sind die Umsätze deutlich gestiegen (findet er toll) , der Verkehr hat allerdings auch zu Stoßzeiten stark zugenommen (findet er weniger gut)
- ich habe viele Kufsteiner Kennzeichen in Kiefersfelden gesehen, das war mir früher nicht so aufgefallen - Zufall?
- der Zeitverlust durch die Umfahrung des Abschnittes hält sich zum Glück in Grenzen (Feststellung ohne die anderen Effekte zu bewerten)

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Lord-of-Ski » 29.03.2014 - 19:43

münchner hat geschrieben:lt. eines Tankstellenpächters in Kufstein sind die Umsätze deutlich gestiegen (findet er toll)
münchner hat geschrieben: Was dann wohl für eine vielzahl von Mautflüchtlingen spricht
münchner hat geschrieben:ich habe viele Kufsteiner Kennzeichen in Kiefersfelden gesehen, das war mir früher nicht so aufgefallen - Zufall?
Flüchten die selbst vor der Maut :lach:
ASF

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3214
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von David93 » 29.03.2014 - 21:56

Gerade bei den Kufsteinern kann ich mir vorstellen dass auch nicht jeder Einheimischer eine Vignette hat (aufgrund der Grenznähe). Wär also logisch wenn es da auch ein paar Mautflüchtlinge darunter gibt, dass es aber die Masse so macht glaub ich eher nicht.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1840
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von CHEFKOCH » 29.03.2014 - 22:58

münchner hat geschrieben:ich habe viele Kufsteiner Kennzeichen in Kiefersfelden gesehen, das war mir früher nicht so aufgefallen - Zufall?
Die fahren rüber zum Einkaufen...... , ist ja billiger in D :mrgreen:

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Af » 30.03.2014 - 08:14

Und die Auswahl in D ist wesentlich größer...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown


Benutzeravatar
Stäntn
Eiger (3970m)
Beiträge: 4086
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Stäntn » 28.10.2014 - 16:56

Maßnahmen gegen Ausweichverkehr
http://www.tt.com/panorama/9172743-91/m ... beitet.csp
Auch von einer leistungsabhängigen Maut oder All-Inclusive-Angeboten im Tourismus, also Angebote in denen die Maut inkludiert ist, gelten als vielversprechend.
Noch nichts Konkretes dabei natürlich...
Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3214
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von David93 » 28.10.2014 - 17:09

Interessant auch, dass man sich nun doch wieder Korridorvignetten vorstellen kann. Hat man ja letztes Jahr noch abgelehnt und gesagt, solche "Ausnahmen" will man generell nicht mehr haben.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5563
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 407 Mal
Danksagung erhalten: 972 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kufstein Süd: Vignettenpflicht ab 1.12.13

Beitrag von Arlbergfan » 28.10.2014 - 18:57

Die angedachte Maut auf Landstraßen finde ich dagegen wirklich eine Frechheit. Wenn die Maut auf Landstraßen kommt, dann fahren wir irgendwann noch über Forststraßen ins Skigebiet...

Und bei uns regen sie sich auf, dass wir in Erwägung ziehen, eine Autobahnmau einzuführen... :evil:
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast