Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
hch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 554
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von hch » 03.11.2020 - 13:13

Tobi-DE hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:05 Wenn das aufgrund der Testkapazitäten nur noch eine theoretische Möglichkeit ist, war es das selbst für die optimistischsten Deutschen mit Urlaub in Österreich.
In Österreich sind die privat zu zahlenden Test eigentlich immer sofort zu haben, nur bei den behördlichen stockt es ziemlich. Wobei ich gehört habe (kann es aber nicht verifizieren) dass auch da das Problem nicht die Tests an sich ist, sondern die Amsthandlung drumherum.
Tobi-DE hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:05 Bisschen schizophren, aber ich schätze mal, dass das vielen hier so geht.
Pass auf, sonst musst du noch einen Abstand von einem Meter zu dir selbst halten :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hch für den Beitrag:
ski-chrigel


Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2094
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Latemar » 03.11.2020 - 13:33

Tobi-DE hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:05 Meine Rechnung war bisher so:
Rückreise am Sa, 2.1.
Test am Do, 7.1.
Schulbeginn Mo 11.1.
Das wird nie klappen.
Rechne um diesen Zeitpunkt mal mit 5-7 Tagen auf das Testergebnis.
Wenn Skigebiete offen, dann wird da fast jeder mit Schulkindern testen lassen.


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

NeusserGletscher
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2639
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von NeusserGletscher » 03.11.2020 - 13:44

Ralf321 hat geschrieben: 02.11.2020 - 23:09 Aktuell ist doch AHA + C + L oder AHA + L + A
Ausbürsten
Heißbügeln
Abziehen
(mit) Leinen (polieren)

Fertig ist der gewachste Ski :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor NeusserGletscher für den Beitrag (Insgesamt 4):
PanchoSkitobichristopher91Neandertaler
Wer seine Freiheit aufgibt um mehr Sicherheit vor Infektionen zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 761
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von turms » 03.11.2020 - 13:45

ich glaube nicht dass die Skigebiete werden offen sein, wenn die inzidenz ist zb 250 pro 100.000 Einwohner
Wenn diese wieder in normal Bereich ist, dann werden die Gebiete wieder öffnen...aber dann gibt es keine Reisewarnung auch...
Heimat ist wo das Herz ist

Schneefuchs
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 524
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Schneefuchs » 03.11.2020 - 13:56

turms hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:45 ich glaube nicht dass die Skigebiete werden offen sein, wenn die inzidenz ist zb 250 pro 100.000 Einwohner
In der Schweiz liegt die Inzidenz deutlich über 250 (etwa 600), und die Gebiete sind offen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schneefuchs für den Beitrag (Insgesamt 3):
christopher91turmsxX_Kilian01_Xx
Und irgendwann läuft wieder ein Skilift zu dem ich auch hinkomme...na also: Hintertux 27.06.-04.07.2020! :)

Schneefuchs
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 524
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Schneefuchs » 03.11.2020 - 14:09

Na also: Strategiewechsel in Deutschland.

- Nicht mehr jede Person mit Erkältungssymptomen wird getestet.
- Priorisierung bei den Kontaktpersonen, eher Suche nach der Infektionsquelle.

Da kann der November-Lockdown zahlenmässig doch nur ein Erfolg werden. :wink:

Nachzulesen unter

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... ement.html

und dann rechts oben unter "neu".
Zuletzt geändert von Schneefuchs am 03.11.2020 - 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schneefuchs für den Beitrag (Insgesamt 2):
christopher91Rüganer
Und irgendwann läuft wieder ein Skilift zu dem ich auch hinkomme...na also: Hintertux 27.06.-04.07.2020! :)

Benutzeravatar
Pancho
Olymp (2917m)
Beiträge: 2953
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1888 Mal
Danksagung erhalten: 2120 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Pancho » 03.11.2020 - 14:12

NeusserGletscher hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:44
Ralf321 hat geschrieben: 02.11.2020 - 23:09 Aktuell ist doch AHA + C + L oder AHA + L + A
Ausbürsten
Heißbügeln
Abziehen
(mit) Leinen (polieren)

Fertig ist der gewachste Ski :lol:
Hab ich tatsächlich die Tage gemacht. Nur halt ohne Leinen.
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie


Benutzeravatar
turms
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 761
Registriert: 11.11.2007 - 01:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: LE-BW
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von turms » 03.11.2020 - 15:49

Schneefuchs hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:56
turms hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:45 ich glaube nicht dass die Skigebiete werden offen sein, wenn die inzidenz ist zb 250 pro 100.000 Einwohner
In der Schweiz liegt die Inzidenz deutlich über 250 (etwa 600), und die Gebiete sind offen.
yeap aber wir haben die Reisewarnung...(aus DE)
Heimat ist wo das Herz ist

Schneefuchs
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 524
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Schneefuchs » 03.11.2020 - 15:51

turms hat geschrieben: 03.11.2020 - 15:49
Schneefuchs hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:56
turms hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:45 ich glaube nicht dass die Skigebiete werden offen sein, wenn die inzidenz ist zb 250 pro 100.000 Einwohner
In der Schweiz liegt die Inzidenz deutlich über 250 (etwa 600), und die Gebiete sind offen.
yeap aber wir haben die Reisewarnung...(aus DE)
Lästig, aber kein wirklicher Hinderungsgrund.
Und irgendwann läuft wieder ein Skilift zu dem ich auch hinkomme...na also: Hintertux 27.06.-04.07.2020! :)

Benutzeravatar
Tobi-DE
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Tobi-DE » 03.11.2020 - 16:02

hch hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:13
Tobi-DE hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:05 Wenn das aufgrund der Testkapazitäten nur noch eine theoretische Möglichkeit ist, war es das selbst für die optimistischsten Deutschen mit Urlaub in Österreich.
In Österreich sind die privat zu zahlenden Test eigentlich immer sofort zu haben, nur bei den behördlichen stockt es ziemlich. Wobei ich gehört habe (kann es aber nicht verifizieren) dass auch da das Problem nicht die Tests an sich ist, sondern die Amsthandlung drumherum.
Da gibt es dann tatsächlich noch einige Punkte die offen wären: Wenn ich in Qurantäne bin, darf ich wohl kaum z.B. mit Familie zum Flughafen fahren, um da einen "kommerziellen" Test zu bekommen. Mein Hausarzt wird mich an den Landkreis verweisen, der zwei Teststellen betreibt. Dort kann man (noch) den "freiwilligen Bayerntest " machen (nach Terminvergabe), damit bin ich aber im behördlichen Labor-Prozess.

Vielleicht darf ich bis dahin auch einen Antigen-Schnelltest machen lassen?

Oder man folgt dem "Schweizer Modell" und definiert "Risikogebiete" als "Gebiete mit deutscher Inzidenz + X" bzw. da Länderrecht als "Gebiete mit bayrischer Inzidenz + X". Alles andere ist schon grob unlogisch: Tagesausflüge ins Sudelfeld oder an den Spitzingsee wären okay da innerhalb Bayern, trotz Inzidenz von 110 (MB) bzw. 156 (RO).

Gott oh Gott... wenn man das zu Ende denkt, dann bleibts bei geschlossenen Skigebieten. :tot:
hch hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:13
Tobi-DE hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:05 Bisschen schizophren, aber ich schätze mal, dass das vielen hier so geht.
Pass auf, sonst musst du noch einen Abstand von einem Meter zu dir selbst halten :)
Zwischen oben und unten ist das kein Problem, schwierig wirds von links nach rechts... ;)
Latemar hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:33
Tobi-DE hat geschrieben: 03.11.2020 - 13:05 Meine Rechnung war bisher so:
Rückreise am Sa, 2.1.
Test am Do, 7.1.
Schulbeginn Mo 11.1.
Das wird nie klappen.
Rechne um diesen Zeitpunkt mal mit 5-7 Tagen auf das Testergebnis.
Wenn Skigebiete offen, dann wird da fast jeder mit Schulkindern testen lassen.


Gruß!
der Joe
Dann brauche ich den Test nicht mehr, wenn die Quarantäne auf zehn Tage reduziert wird...

Lösung könnte echt Homeschooling sein und das ist evtl. tatsächlich auch eine sinnvolle Maßnahme:
Zu Weihnachten / Silvester werden nicht nur die Skifahrer unterwegs sein. Wenn die ersten zwei Schulwochen "Homeschooling" angeordnet ist, sind die Kinder wahrscheinlich zu Hause, eingeschleppte Infektionen bilden Haushaltscluster und nach zwei Wochen hat sich die Lage vielleicht wieder übersichtlicher.

Es bleibt nur die Lage zu beobachten und die jeweils gültige EQV, sehr volatil alles. Da möchte ich wirklich kein Hotelier sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tobi-DE für den Beitrag:
xX_Kilian01_Xx
19/20 [13]: Sölden 1x - H'tux 2x - Nauders 6x - Kaltenbach 1x - Hochzeiger 1x - Rifflsee 1x - Pitztal Gletscher 1x
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12626
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von snowflat » 03.11.2020 - 16:48

Homepage Ischgl:
Ischgl: Start in die neue Wintersaison derzeit offen
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Snow Wally
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 528
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Snow Wally » 03.11.2020 - 17:06

snowflat hat geschrieben: 03.11.2020 - 16:48 Homepage Ischgl:
Ischgl: Start in die neue Wintersaison derzeit offen
Wobei aber die Samnauner Seite noch beim 26.11. bleibt. Wäre natürlich zu schön, wenn die Ischgler dann exklusiv für uns Schweizer ein paar der grenznahen Ö-Lifte trotzdem öffnen. :wink:

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5411
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Whistlercarver » 03.11.2020 - 17:55

Ich blicke aktuell nicht mehr ganz durch.
Kann mir jemand sagen wie es für uns Ba-Wüler ist wenn wir in die Schweiz reisen und am selben Tag wieder zurück?
Wie sind die Auspendler in der Corona Beschränkung von Ba-Wü genau definiert?


WackelPudding
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 964
Registriert: 04.09.2013 - 19:04
Skitage 18/19: 43
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 684 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von WackelPudding » 03.11.2020 - 17:59

Whistlercarver hat geschrieben: 03.11.2020 - 17:55 Ich blicke aktuell nicht mehr ganz durch.
Kann mir jemand sagen wie es für uns Ba-Wüler ist wenn wir in die Schweiz reisen und am selben Tag wieder zurück?
Wie sind die Auspendler in der Corona Beschränkung von Ba-Wü genau definiert?
Das ist für Baden-Württemberger kein Problem aktuell.
Aktuell ist ein Aufenthalt im Risikogebiet (was die Schweiz ja komplett ist) von 48h ohne anschließende Quarantäne oder Testpflicht möglich.
Ab dem 8.11 wird die Ausnahme wohl auf 24h eingekürzt. Das ist aber noch nicht fix.

In der Schweiz gibt es m. W. n. keine Einreisehindernisse für Deutsche.

Details siehe hier
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/se ... kreisende/

Die Ausnahmen findest du in §4.
Hinter den 48h steht ja aktuell glücklicherweise ein "oder" und kein "und".
Zuletzt geändert von WackelPudding am 03.11.2020 - 18:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 685
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Neandertaler » 03.11.2020 - 18:01

Whistlercarver hat geschrieben: 03.11.2020 - 17:55 Ich blicke aktuell nicht mehr ganz durch.
Kann mir jemand sagen wie es für uns Ba-Wüler ist wenn wir in die Schweiz reisen und am selben Tag wieder zurück?
Wie sind die Auspendler in der Corona Beschränkung von Ba-Wü genau definiert?
Gültiger Arbeitsvertrag. Ganz einfach.
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity

NeusserGletscher
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2639
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von NeusserGletscher » 03.11.2020 - 18:09

Schneefuchs hat geschrieben: 02.11.2020 - 18:55 https://www.stol.it/artikel/politik/sue ... schliessen
[...]
"4) Hotels dürfen keine Neuaufnahmen zu touristischen Zwecken vornehmen; Unterbringung aus beruflichen Gründen ist möglich"
Das finde ich mal eine sinnvolle Regelung. Es gibt keinen Massenexodus, Urlauber werden nicht um den bereits angetretetenen Urlaub geprellt. Schade, dass man in Deutschland so was nicht hinkriegt und statt dessen den Urlaubern Kosten und Ärger aufbürdet.
Wer seine Freiheit aufgibt um mehr Sicherheit vor Infektionen zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5563
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 407 Mal
Danksagung erhalten: 972 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Arlbergfan » 03.11.2020 - 18:31

snowflat hat geschrieben: 03.11.2020 - 16:48 Homepage Ischgl:
Ischgl: Start in die neue Wintersaison derzeit offen
Sie sind plötzlich auf Facebook auch ganz ruhig. Sonst wurde da fast täglich gepostet. Da war man wohl auch etwas verfrüht dran.
Wir haben in Lech Zürs absichtlich nichts in diese Richtung gemacht.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3214
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 528 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von David93 » 03.11.2020 - 18:41

Es weiß halt derzeit wirklich noch keiner wie es nach dem November weitergeht.
Von daher ist es auch das vernünftigste, entweder gar nichts zu posten, oder so wie die Ischgler, dass mans halt einfach nicht weiß. Das weiter vorne verlinkte von der Skiwelt finde ich absolut unseriös. So zu tun als sei der Dezember gesetzt, und sogar einen früheren Starttermin in Aussicht stellen. Solche Erwartungen muss man doch nicht wecken zum jetzigen Zeitpunkt.

Firn77
Massada (5m)
Beiträge: 42
Registriert: 27.04.2019 - 17:39
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Firn77 » 03.11.2020 - 20:33

ich wurde übrigens in Bayern mehrfach (beruflich bedingt) getestet. Ganz einfach mit Termin beim Hausarzt. Sie nannten den kostenlosen Test einfach nur den "Söder". ;-) Und das Ergebnis hat nie länger als zwei Tage gebraucht. Am Flughafen gibt es das Ergebnis binnen Stunden, kostet aber auch 130 Euro oder so.


Schneefuchs
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 524
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Schneefuchs » 03.11.2020 - 20:53

Jetzt ist die Verordnung für Südtirol veröffentlicht:

http://www.provinz.bz.it/sicherheit-ziv ... -idx383327

Punkt 17: Keine Neuaufnahme von Übernachtungsgästen.

Punkt 37: Ab dem 08. November Skibetrieb nur noch für die in Punkt 36 genannten Atlethen. Bis Samstag geht es also noch.

Gültigkeit der Verordnung (erstmal) bis 22.11.
Und irgendwann läuft wieder ein Skilift zu dem ich auch hinkomme...na also: Hintertux 27.06.-04.07.2020! :)

Widdi
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3013
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 37
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Widdi » 03.11.2020 - 21:03

Hmm damit haben die noch vorm Conte verschärft, aber bei denen gehen die Zahlen eh noch schlimmer hoch als in AT, also die sind quasi nun auf AT umgesprungen, die ja ähnliche Maßnahmen haben! Mal schauen ob das mit dem Jännerurlaub doch noch was wird (die letzte Jännerwoche wäre geplant gewesen), langfristig Buchen kann man dzt. knicken. Wobei ich auch kein Problem hätte die Schiwoche ausnahmsweise auf Anfang März zu schieben.
Offenbar tut man ja mit den Notbremsen dzt. alles um das lästige Virus bis zur Wintersaison irgendwie wieder kleinzubekommen. Den Weg des Teil-Lockdowns sehe ich aber sehr kritisch, der darf nicht ewig in die Länge gezogen werden 4 Wochen sind ok oder auch 5, aber es müssen gezielte und langfristige Exit-Strategien her, was man ja offenbar im Sommer verpennt hat (Europaweit) Und das sag ich als Massnahmenkritiker!

mFg Widdi
Zuletzt geändert von Widdi am 03.11.2020 - 21:13, insgesamt 3-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Widdi für den Beitrag:
xX_Kilian01_Xx
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (Inspiriert durch miki und Stäntn)

Winter 2019/2020: 37 Tage
Sommer 2020: 16x Wandern
Winter 2020/21: 2 Tage

Benutzeravatar
Tobi-DE
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Tobi-DE » 03.11.2020 - 21:05

NeusserGletscher hat geschrieben: 03.11.2020 - 18:09
Schneefuchs hat geschrieben: 02.11.2020 - 18:55 https://www.stol.it/artikel/politik/sue ... schliessen
[...]
"4) Hotels dürfen keine Neuaufnahmen zu touristischen Zwecken vornehmen; Unterbringung aus beruflichen Gründen ist möglich"
Das finde ich mal eine sinnvolle Regelung. Es gibt keinen Massenexodus, Urlauber werden nicht um den bereits angetretetenen Urlaub geprellt. Schade, dass man in Deutschland so was nicht hinkriegt und statt dessen den Urlaubern Kosten und Ärger aufbürdet.
Ländersache!

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... s1028.html
Wenn am Montag bundesweit die verschärften Corona-Regeln in Kraft treten, dürfen Hotels keine neuen Gäste aufnehmen. Wer schon in Niedersachsen Urlaub macht, darf den regulär beenden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tobi-DE für den Beitrag:
NeusserGletscher
19/20 [13]: Sölden 1x - H'tux 2x - Nauders 6x - Kaltenbach 1x - Hochzeiger 1x - Rifflsee 1x - Pitztal Gletscher 1x
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x

Benutzeravatar
skifam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 226
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von skifam » 03.11.2020 - 21:10

Schneefuchs hat geschrieben: 03.11.2020 - 20:53 Jetzt ist die Verordnung für Südtirol veröffentlicht:

http://www.provinz.bz.it/sicherheit-ziv ... -idx383327

Punkt 17: Keine Neuaufnahme von Übernachtungsgästen.

Punkt 37: Ab dem 08. November Skibetrieb nur noch für die in Punkt 36 genannten Atlethen. Bis Samstag geht es also noch.

Gültigkeit der Verordnung (erstmal) bis 22.11.


Super, gottseidank gibts ja seit vielen Jahren den internationalen alpinforum.com Weltcup


😂🤫
MagnumPISkifam
2020/21 Zermatt
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec 2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Arlberg
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 31.07.2019 - 12:03
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Arlberg » 03.11.2020 - 21:12

Nachrichten heute Abend aus den Niederlanden

offiziell ... Wintersport wird abgesagt ... Niederländische Regierungsberatung. Keine Auslandsreisen bis mindestens Mitte Januar

https://www.wintersport.nl/weblog/03/11 ... lf-januari

8O 8O 8O

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 930
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal

Re: Ausblick Skisaison 20/21 vs. Corona-Pandemie

Beitrag von Jan Tenner » 03.11.2020 - 21:15

Das ist bis jetzt nur eine dringende Empfehlung, kein Verbot!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag:
Schusseligkite


Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast