Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Italy, Italie, Italia
Forumsregeln
Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2521
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 145 Mal

Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von CV » 06.07.2020 - 17:30

Ich weiß nicht, wie viele Destinationen sich "die Perle der Alpen" bezeichnen. Auf viele trifft es nicht wirklich zu. Macugnaga bezeichnet sich nicht so, aber hier würde es definitiv zutreffen. Zumindest die Walser Perle...

Atemberaubend, wie schon eingangs des Val Anzasca die mächtige Ostwand des Monterosa über allem thront. Die locals bezeichnen sie einfach "EST" (Ost). Detaillierter braucht man sie auch nicht zu umschreiben. Wenn man sich in Bannio Anzino auf 600m Höhe sich ihr erstmals richtig nähert, überragen Dufourspitze, Signalkuppe und Nordend den Boden der Tatsachen um unglaubliche 4000 Höhenmeter.

Die idyllischen Walsersiedlungen, das Val Anzasca hinauf, mit ihren kleinen, geduckt wirkenden und schieferbedeckten Häuschen scheinen sich geradezu vor dieser Übermacht verstecken zu wollen. Doch wirken sie auf der anderen Seite auch sehr robust, und waren bzw. sind dies auch schon über Jahrhunderte.

Oben in Macugnaga mit seinen beiden Haupt-Ortsteilen Staffa und Pecetto angekommen, wird der Talboden auf einmal lieblicher und etwas weiter. Hier MUSSTE man sich einfach niederlassen, auch wenn der Belvedere-Gletscher bis ins Tal herunter reicht(e) und auch jetzt noch dank der schützenden Geröllschicht imposant auf Waldhöhe mit einem beachtlichen Gletschertor endet.

Touristisch hatte Macugnaga in den 70er und 80er Jahren etwas bessere Zeiten erlebt, wovon nicht nur etliche Ferienhäuschen, die zum Verkauf stehen, zeugen. Auch die Ausdehnung der ursprünglich 3 Skigebiete (Piani Alti, Burky-Belvedere, Passo Moro) war größer. Leider erlebte Piani Alti mit seiner PB und drei SLs nur eine ca. 10jährige Lebensdauer, da 1974 die damals hochmoderne PB von Ceretti & Tanfani durch einen Lawinenschaden so geschädigt wurde, dass man sie komplett neu hätte aufbauen müssen. Die Relikte stehen heute noch, und es gibt tolle Berichte darüber in den einschlägigen Foren ;-)

Der Passo Moro wurde mit den zwei Sektionen PB 1959 (bis zur Alpe Bill) bzw. 1962 (bis P.Moro) erschlossen, und seit Beginn gab es verschiedene Sommerski-Aktivitäten - zunächst per Fußweg auf die Schweizer Seite nahe der Madonna delle Nevi, dann am Tällibodengletscher (erreichbar über den SL San Pietro) und seit den 80er Jahren nur am SL San Pietro. Letzterer erschließt eine Sommerski-taugliche Schneemulde, verläuft selbst aber über Fels. Mit den zunehmend wärmeren Sommer wurde der Sommerskibetrieb Ende der 1980er Jahre dann komplett eingestellt.

Macugnaga wäre nicht Macugnaga, wenn es nicht immer wieder junge und jung-gebliebene "Macher" gäbe, die diesen kleinen Ort zu wirtschaftlich bescheidener aber dennoch meist auskömmlicher Blüte verhelfen. So wurdeni in den letzten Jahren diverse Schäden an der oberen PB trotz knapper Kassen behoben und Revisionierungen durchgebracht, zuletzt auch die 60jährige der kleinen Matchbox-Schachtel der 1. Sektion (den liebevollen Restauratoren von CCM sei dank). Dass dies nicht immer im Plan verläuft und dabei auch mal die halbe Winter-Saison geschlossen bleibt, gehört in die Kategorie der italienischen Improvisationskunst... ;-)

So kam es auch, dass vor gut 10 Jahren ein Revival des Sommerskis am San Pietro / Passo Moro ins Leben gerufen wurde. War dies zunächst sogar noch mit Loipe und Snow-Tubing am Passo Moro verbunden, so hat man immerhin den SL für Skifahrer mittlerweile fast jedes Jahr an den ersten Wochenenden der Sommersaison in Betrieb genommen. Eben solange der Schnee reicht. Das Gute bei der Sache ist, dass man lediglich die Berg- und Talfahrt für mittlerweile 18€ zahlen muss, und dann den SL bis 12:30 Uhr für Null dazu erhält. ;-)

In der Regel lief oder läuft der Betrieb ab dem (vor)letzten Juni-Wochenende und kann bis zum ersten oder zweiten Juli-Wochenende aufrecht erhalten werden. 2014, nach dem ungewöhnlich schneereichen Winter, auch bis Ende Juli. Das Hauptevent ist dabei immer Anfang Juli die fiera del San Bernardo, eine kleine offene Messe / Jahrmarkt / "Walser Tollwood"..., die auch für Auswärtige eine gewisse Anziehungskraft ausübt.

Heuer lief es etwas anders, aber auch nicht sooo viel anders. Die Messe fiel aus, aber die Sommersaison wurde am Moro dennoch am 4.7. eröffnet. Damit zwar 1-2 Wochen später als sonst, aber immerhin. Der lokale Skiclub aus Domodossola hatte schon die beiden letzten Juni-Wochenende fürs Kids-Training gebucht und durfte privat PB und SL nutzen. Trotz der warmen Temperaturen hielt sich auch heuer der Schnee so lange, dass zum offiziellen Saisonbeginn nun auch Sommerski für die Allgemeinheit angeboten wurde. Wie üblich, hat dies den SL gut ausgelastet aber nicht überlastet. Die PBs fuhren schätzungsweise mit halber Ladung, was möglicherweise unten zu etwas Wartezeiten führte. Nachdem wir aber schon zur ersten Fahrt dort waren, weiß ich's nicht genau...

Der Schnee war auf den ersten Fahrten herrlich kompakt, dann zunehmend auffirnend. Ab ca. 10:30 Uhr, zur Cappucino-Pause in der Ortoli-Hütte knapp unterhalb, wurde es dann langsam wässrig aber nicht wirklich aufgehäuft. Skifahren wird nach gefühlt 33 Liftfahrten eh zur Nebensache. Es wird zunehmend italienisch, dolce vita, sehen und gesehenwerden, parlare hier, cellulare dort etc. etc.

Ach ja, aber ein paar nette off-piste Varianten gibt es auch dort. Leider musste man die oberste Traverse ca. 20m zu Fuß gehen, um an die kleinen Rinnen vom Pass runter zum SL zu gelangen. Dann war's aber herrlich zu fahren.

Nun genug der Vorrede, zu den Bildern:
IMG_20200704_130538.jpg
IMG_20200704_130538.jpg (194.62 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_130119.jpg
IMG_20200704_130119.jpg (240 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200703_180526.jpg
IMG_20200703_180526.jpg (97.73 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200703_182704.jpg
IMG_20200703_182704.jpg (102.96 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200703_183401.jpg
IMG_20200703_183401.jpg (81.93 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200703_190029.jpg
IMG_20200703_190029.jpg (134.63 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_121901.jpg
IMG_20200704_121901.jpg (112.1 KiB) 6238 mal betrachtet
IMG_20200704_084315.jpg
IMG_20200704_084315.jpg (118.8 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_091704.jpg
IMG_20200704_091704.jpg (117.02 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_092013.jpg
IMG_20200704_092013.jpg (96.44 KiB) 6249 mal betrachtet
IMG_20200704_093044.jpg
IMG_20200704_093044.jpg (97.81 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_100438.jpg
IMG_20200704_100438.jpg (109.97 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_105305.jpg
IMG_20200704_105305.jpg (114.29 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_110258.jpg
IMG_20200704_110258.jpg (104.75 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_110930.jpg
IMG_20200704_110930.jpg (141.08 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_114358.jpg
IMG_20200704_114358.jpg (145.92 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_121731.jpg
IMG_20200704_121731.jpg (94.29 KiB) 6273 mal betrachtet
IMG_20200704_121753.jpg
IMG_20200704_121753.jpg (82.28 KiB) 6273 mal betrachtet
Ende.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CV für den Beitrag (Insgesamt 16):
SkitobigerritMarmotteschneesucherkamillo3000WahlzermatterGIFWilli59icedteaBergwandererGreithner und 6 weitere Benutzer
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Benutzeravatar
gerrit
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2803
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von gerrit » 06.07.2020 - 17:50

Sehr schön! Vielen Dank!
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)

Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3825
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 2186 Mal
Danksagung erhalten: 993 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von GIFWilli59 » 06.07.2020 - 23:40

Etwas OT:
Ist es eigentlich fix, dass die DSBen im anderen Gebietsteil heuer ersetzt werden?

Benutzeravatar
3303
Eiger (3970m)
Beiträge: 4052
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von 3303 » 07.07.2020 - 07:23

Danke für den tollen Bericht. Ungefähr genau so wie Du habe ich auch unseren Sommerskitag dort damals genossen.
Merci auch für die Infos zu den Entwicklungen bei den Anlagen. Im teilweise überregulierten Italien braucht es offenbar um so mehr diese Improvisationskunst.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 453
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von Wahlzermatter » 07.07.2020 - 07:53

Sehr genialer Bericht!

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2521
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von CV » 07.07.2020 - 09:30

GIFWilli59 hat geschrieben: 06.07.2020 - 23:40 Etwas OT:
Ist es eigentlich fix, dass die DSBen im anderen Gebietsteil heuer ersetzt werden?
M.W. auf 2021 verschoben. D.h. man müsste sie im WInter nochmal fahren können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CV für den Beitrag:
GIFWilli59
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Chense
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1856
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von Chense » 08.07.2020 - 12:34

CV hat geschrieben: 07.07.2020 - 09:30
GIFWilli59 hat geschrieben: 06.07.2020 - 23:40 Etwas OT:
Ist es eigentlich fix, dass die DSBen im anderen Gebietsteil heuer ersetzt werden?
M.W. auf 2021 verschoben. D.h. man müsste sie im WInter nochmal fahren können.
Dann weisst du ja schon wo es heuer im Winter hingeht GifWilli ;)

Danke für den Bericht!
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:


Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3825
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 2186 Mal
Danksagung erhalten: 993 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von GIFWilli59 » 08.07.2020 - 19:45

Ganz genau! :ja: ;D

Du kannst es ja schon mal in deiner Signatur aktualisieren ;-)

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2521
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von CV » 09.07.2020 - 18:44

Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

flinkerhase
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 04.11.2015 - 23:51
Skitage 18/19: 69
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Macugnaga Sommerski, 4.7.2020 | Die Walser Perle

Beitrag von flinkerhase » 07.09.2020 - 23:14

Super Bericht, war am 05.07.2020 dort, ein Tag später, und habe es auch sehr genossen :)

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast