In die Einsamkeit, Teil 1

remaining Europe, résiduaire Europe
Forumsregeln
Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 685
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

In die Einsamkeit, Teil 1

Beitrag von Neandertaler » 22.03.2020 - 16:53

Ostern lag 2019 recht spät mit Mitte April, im Anschluss noch 2 Feiertage in Italien, da hieß es Urlaub planen. Es sollte weiter weg gehen. Wohin? Ach, lest euch hier durch den Bericht und den Fortsetzungen, ganz einfach und mehr wird nicht verraten.

Die Tickets waren alle gebucht, der Mazda geladen und los ging es Richtung Norden zum Fährhafen. Von Italien durch Österreich und Deutschland.

18. April
Bild
Irgendwo in Norddeutschland als es schon wieder finster wurde.
Bild
Und schon auf dem Schiff.

19. April
Nun, der Kahn war nicht gerade klein und für eine längere Überfahrt ausgerüstet. Wir haben uns eine Außenkabine mit Verpflegung gegönnt. Bei zwei Nächten auf dem Schiff auch besser so. Hier ein paar Impressionen der Überfahrt.
Bild
Panorama nicht sehr abwechslungsreich. Ist aber auf dem Meer so.
Bild
Die Kabine.
Bild
Ein Elch
Bild
Fracht war auch dabei.
Bild
Bild
Bild
Das Meer, glatt wie ein Spiegel.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Das ist der Vollmond.
Bild
20. April
Bild
Land in Sicht
Bild
Rückwärts einparken
Bild
Wurde eine Punktlandung von plus-minus 5 cm. Nicht schlecht.
Bild
Bild
Und an Land!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neandertaler für den Beitrag (Insgesamt 3):
F. FeserPanchoGreithner
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity


Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast