In die Einsamkeit, Teil 2

remaining Europe, résiduaire Europe
Forumsregeln
Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 685
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

In die Einsamkeit, Teil 2

Beitrag von Neandertaler » 22.03.2020 - 18:04

Und jetzt nicht schummeln, erst Teil eins. Dann dürft ihr hier weiter lesen.

20. April
Also, wir waren an Land und auch schon den dritten Tag auf dem Weg. Ankunft war in einer Stadt, weit im Norden Europas. Helsingfors wird es von einer Minderheit genannt, die Mehrheit sagt dazu Helsinki. Da es Urlaub war und auch sich etwas angeschaut werden sollte, sollte hier einmal ein Tag in weniger Bewegung erfolgen, denn die Weiterreise war nicht auf Gummi. Aber seht selbst.

Bild
Auf dem Weg in die Stadt
Bild
Bild
Bild
Das Auto haben wir in Pasil am Bahnhof abgestellt und sind dann mit dem Zug zum Bahnhof im Stadtzentrum gefahren.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Auf dem Bahnhofsplatz angekommen, es ging in die Stadt selber.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Wer immer das lesen kann wird sich schwere Zungenverletzungen zu ziehen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Nun, Resultat von Helsinki. Wir waren Karsamstag da. Da haben viele Geschäfte geschlossen, sind Protestanten und um Ostern sind da 5 Feiertage mehr oder minder am Stück. Das haben wir nicht gewusst, aber trotzdem haben uns die bunten Farben, die wir aus Italien gewohnt sind, vermisst. Die Container auf der Baustelle waren das bunteste.

Am Abend ging es dann weiter auf der Schiene mit dem Nachtzug. 800km und Übernachtung zum selben Preis wie Benzin und Hotel. Bietet sich zwingend an. Und war auch eine ruhige Fahrt.
Bild
Hier war das Auto schon verladen und der Zug fährt rückwärts zum Hauptbahnhof, kommt dann wieder und nimmt uns mit.
Bild
Das Schlafabteil in einem neuen :!: Wagen.
Bild
Bild
Bild
Hat die ganze Fahrt sehr zuverlässig funktioniert.
Bild
Bild
So ging es dahin über viele Kilometer in die nicht mehr ganz so dunkle Nacht.
Bild
Finde den Fehler. :lol:

21. April

Morgens dann die Ankunft. Wo? Sag ich noch nicht.
Bild
Der winkt mal zum Abschied.
Bild
Bild
Schnee gab es jetzt auch.
Bild
Raus da und weiter.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neandertaler für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaGreithner
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity


Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast