Chacaltaya, Bolivien 5000-5300m Höchstes Skigebiet der Welt

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
mgs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 294
Registriert: 15.03.2005 - 12:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von mgs » 21.06.2006 - 19:59

Sowas steht ja gerne in Reiseführern, aber nachdem ich den Verkehr (und die Holzkreuze :( ) da gesehen habe, muss ich sagen, dass es hier leider mehr der Wahrheit entspricht als einem lieb ist. Und sowas nennt sich dann Hauptverbindungsstraße zwischen La Paz und den Yungas.


Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3031
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal

Re: Chacaltaya, Bolivien 5000-5300m Höchstes Skigebiet der Welt

Beitrag von Harzwinter » 10.07.2017 - 11:40

* Staubwegpust * ... * Hust * ...

Nach nur 11 Jahren hole ich den Thread wieder nach oben. :D
Auf Youtube gibt es zwei Videos von ca. 1975-1980, die den damals höchstgelegenen Skihang der Welt Skihang am Chacaltaya in Bolivien in Betrieb zeigen und dabei auch den Seillift dokumentieren. Weiß nicht, ob sie im Forum schon andernorts verlinkt wurden. Der "Gletscher" am Chacaltaya, den ich eher als großes Firnfeld bezeichnet hätte, ist heute vollständig verschwunden. Heute sieht es da so aus.

Direktlink


Direktlink

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19060
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 616 Mal
Danksagung erhalten: 2008 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chacaltaya, Bolivien 5000-5300m Höchstes Skigebiet der Welt

Beitrag von starli » 10.07.2017 - 12:11

Cool und steil, schad drum. Kann mich jedenfalls nicht an die Videos erinnern - aber nach der langen Zeit könnte ich das auch vergessen haben ,-)
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Pitz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2008 - 11:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Chacaltaya, Bolivien 5000-5300m Höchstes Skigebiet der Welt

Beitrag von Pitz » 17.07.2017 - 09:31

starli hat geschrieben:Cool und steil, schad drum. Kann mich jedenfalls nicht an die Videos erinnern - aber nach der langen Zeit könnte ich das auch vergessen haben ,-)
Schöne Videos.

Aber war das wirklich ein Gletscher dort?
Wenn es dort wirklich mal ein stabiles Firnfeld gab, welches nie verschwand, dann war das wahrscheinlich lange vor Schliessung des Liftes vor einigen Jahren. (2003?)

In einem Reiseführer der 1980er Jahre stand geschrieben, dass der Lift je nach "Schneelage" läuft.

Was natürlich nicht heisst, dass früher die Bedingungen tatsächlich besser waren und die Firnfelder sich länger/stabiler gehalten haben.

Ich vermute, der Hauptgrund für die "Schliessung des Skigebietes" war einfach das Alter des Liftes, er war ja schon zu Zeiten als er noch öffnete einer der ältesten Lifte der Welt (ich glaube von 1965).

Vor ein paar Jahren wollten wohl mal ein paar Forscher über den Gletscherschwund des Chacaltaya berichten, sind aber nicht hochgefahren weil während ihres ganzen Aufenthaltes die Strasse zu viel Schnee hatte.

Die Frage ist natürlich: Jetzt wo Chacaltaya endgültig nicht mehr läuft, wo befindet sich derzeit der Skilift, der am nähesten zum Äquator liegt?

Benutzeravatar
noisi
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4241
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 516 Mal
Danksagung erhalten: 578 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chacaltaya, Bolivien 5000-5300m Höchstes Skigebiet der Welt

Beitrag von noisi » 17.07.2017 - 16:33

Dort lag ein richtiger Gletscher. Schau mal in in den historischen Bildern von Google Earth. 2004 ist noch deutlich Gletschereis zu erkennen, 2005 ebenso aber schon bedeutend weniger, 2016 ist nix mehr zu erkennen. Außerdem sind bis hinunter auf 4800m deutliche Moränen zu sehen.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Pitz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2008 - 11:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Chacaltaya, Bolivien 5000-5300m Höchstes Skigebiet der Welt

Beitrag von Pitz » 19.07.2017 - 21:55

noisi hat geschrieben:Dort lag ein richtiger Gletscher. Schau mal in in den historischen Bildern von Google Earth. 2004 ist noch deutlich Gletschereis zu erkennen, 2005 ebenso aber schon bedeutend weniger, 2016 ist nix mehr zu erkennen. Außerdem sind bis hinunter auf 4800m deutliche Moränen zu sehen.
ok, ich will nicht streiten.

Nach dem Ende des Liftes von Chacaltaya dürfte der nun äquatornächste Skilift in Mexiko stehen.

Irgendwelche Einwände?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 19060
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 104
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 616 Mal
Danksagung erhalten: 2008 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chacaltaya, Bolivien 5000-5300m Höchstes Skigebiet der Welt

Beitrag von starli » 20.07.2017 - 12:44

Pitz hat geschrieben:Nach dem Ende des Liftes von Chacaltaya dürfte der nun äquatornächste Skilift in Mexiko stehen.
Meinst du das Mattenskigebiet von dem Exil-Österreicher?, der mit einem meiner Arbeitskollegen verwandt ist? :)

Keine Ahnung aber, wo genau das ist. In Brasilien gibt's ja auch mind. ein Mattenskigebiet.
- NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 488
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Chacaltaya, Bolivien 5000-5300m Höchstes Skigebiet der Welt

Beitrag von tafaas » 20.07.2017 - 14:55

starli hat geschrieben:
Pitz hat geschrieben:Nach dem Ende des Liftes von Chacaltaya dürfte der nun äquatornächste Skilift in Mexiko stehen.
Meinst du das Mattenskigebiet von dem Exil-Österreicher?, der mit einem meiner Arbeitskollegen verwandt ist? :)

Keine Ahnung aber, wo genau das ist. In Brasilien gibt's ja auch mind. ein Mattenskigebiet.
Ja, das Mattenskigebiet in São Roque liegt näher am Äquator als jenes im Mexiko.

Bei den "echten" Liften auf Schnee dürfte Afri-Ski am nächsten liegen.
Jade Dragon Snow Mountain in China liegt zwar näher, aber dort wird imo kein Skibetrieb angeboten.

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste