Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.
Forumsregeln
Martin_D
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2665
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 19/20: 15
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 485 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal

Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Martin_D »

Ein Lawinenabgang an der Königsspitze (Ortlergruppe) fordert zwei Schwerverletzte. Einer davon ist in Lebensgefahr.

https://www.stol.it/artikel/chronik/law ... nigsspitze
2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

2020/2021
Fehlanzeige

2021/2022
Sölden, Sulden, Sulden, Kitzbühel, Skiwelt Wilder Kaiser, Meran 2000, Reinswald/Sarntal, Schwemmalm/Ultental, Paganella, Skiarea Campiglio Dolomiti di Brenta (3x)


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Eiger (3970m)
Beiträge: 4042
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Mt. Cervino »

Lawinen-Alarm im Influencer-Paradies! 19-Jährige nahe Seealpsee verschüttet
https://www.blick.ch/news/schweiz/lawin ... 17133.html
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Ralf321
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1280
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Ralf321 »

Schneetreiben: Bergwacht Hinterstein rettet Wanderin (39) an der Lahnerscharte
https://www.all-in.de/bad-hindelang/c-l ... ref=curate

Ralf321
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1280
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Ralf321 »

Panik vor "wilden Stieren": Wanderer-Paar flüchtet am Falkenstein - und gerät in Not
https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgae ... rid-239769

Benutzeravatar
gamblealpin
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 193
Registriert: 18.10.2013 - 09:41
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 3
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2019/2020

Beitrag von gamblealpin »

https://salzburg.orf.at/stories/3070533 ... 22PCUBNaJk

Eigentlich kein Unglück, aber irgendwie auch wieder schon.

Ich bin im Sommer nicht viel in den Bergen unterwegs, ehe die Touren aber doch irgendwie anders an. Mit den Bergrettern möchte man wirklich nicht tauschen und kann nur dankbar für ihren Einsatz sein.

Aus dem alten Thema hierher verschoben. / Mod. maba04

Carlos23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 27.12.2013 - 08:37
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Carlos23 »

Das Unglück dürfte in der unglaublichen Naivität der beiden „Geretteten“ begründet liegen😬

Benutzeravatar
Tobi-DE
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 659
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Tobi-DE »

"Bergwacht rettet Vater und Sohn wegen Neuschnees vom Hohen Göll"

https://www.br.de/nachrichten/bayern/be ... ohen-goell

Ähnliche Kategorie. Urlauber aus Schleswig-Holstein, denen kann man wenigstens zu Gute halten, dass sie sich eher mit Meer auskennen als mit Bergen und es auch mal anders rum laufen kann:

"Rettung aus höchster Not für zwei Wattwanderer aus Bayern"

https://www.br.de/nachrichten/bayern/pa ... n-gerettet

Und ja, ich weiß das Cuxhaven in Niedersachsen ist... ;)

Danke an alle Retter.
21/22 [5]: Nauders 5x
20/21 [1]: H'tux 1x
19/20 [13]: Sölden 1x - H'tux 2x - Nauders 6x - Kaltenbach 1x - Hochzeiger 1x - Rifflsee 1x - Pitztal Gletscher 1x
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x


hch
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2231
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 817 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von hch »

Der erste Lawinentote der Saison: https://tirol.orf.at/stories/3071316/

Stani
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4630
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Stani »

https://salzburg.orf.at/stories/3072079/

Freedrider stürzte in Gletscherspalte
Sonntagmittag ist auf dem Kitzsteinhorn bei Kaprun (Pinzgau) ein Freerider etwa 40 Meter tief in eine Gletscherspalte gestürzt. Die Bergung sei sehr schwierig und ein Wettlauf gegen die Zeit, sagten Bergretter – der Einsatz lief am Sonntag gegen 17.30 Uhr noch.

Benutzeravatar
ThomasZ
Brocken (1142m)
Beiträge: 1180
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von ThomasZ »

Laut Artikel-Update musste der Einsatz vorerst abgebrochen werden und soll morgen früh fortgesetzt werden.

Benutzeravatar
Werna76
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3690
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 602 Mal
Danksagung erhalten: 534 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Werna76 »

Lawine im Stubaital, zum Glück nix passiert:
https://www.krone.at/2255753

Spaltensturz am Pitztaler:
https://www.krone.at/2255933
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

hch
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2231
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 817 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von hch »

ThomasZ hat geschrieben: 18.10.2020 - 20:28 Laut Artikel-Update musste der Einsatz vorerst abgebrochen werden und soll morgen früh fortgesetzt werden.
Kein gutes Zeichen. Am Zuckerhüttl verlief es heute glimpflich: https://tirol.orf.at/stories/3072052/

Benutzeravatar
gerrit
Olymp (2917m)
Beiträge: 2945
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von gerrit »

leider schlecht ausgegangen.....

https://salzburg.orf.at/stories/3072124/
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005 (bzw. 1983)


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Eiger (3970m)
Beiträge: 4042
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Mt. Cervino »

Gestern Nachmittag ist am Breithorn auf der italienischen Seite ein Hubschrauber abgestürzt, der zwei Skifahrer (Pilot und Passagier) aus der Lombardei nach einem Skitag in Cervinia wieder nach Hause fliegen sollte. Der Hubschrauber war morgens im Bereich Cime Laghi Biache gelandet, vom wo aus die beiden Insassen dann skigefahren sind. Beim Abflug am Nachmittag muss dann das Unglück passiert sein.
Erst mitten in der Nacht wurde das Wrack gefunden. Überraschenderweise hat der Pilot überlebt, der Passagier ist leider beim Absturz gestorben.

https://www.austrianwings.info/2020/10/ ... breithorn/

https://www.blick.ch/news/schweiz/wests ... 62777.html

https://www.tagesanzeiger.ch/ein-todeso ... 5251355127

https://www.unionesarda.it/en/articolo/ ... 75455.html
Zuletzt geändert von Mt. Cervino am 03.11.2020 - 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

BlauschneeSäntisälbler
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2349
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler »


Benutzeravatar
albe-fr
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2079
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Skitage 21/22: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von albe-fr »

ich poste das jetzt mal hier - wenns wo anders besser passt bitte verschieben:

wer auch immer ein Pieps DSP Pro oder Pieps DSP Sport einsetzt, sollte sich das mal ganz genau ansehen... die Dinger haben ein systematisches Problem:

https://www.tetongravity.com/story/gear ... mvGA-tx1D0
I love the smell of napalm in the morning

Ralf321
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1280
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Ralf321 »

albe-fr hat geschrieben: 03.11.2020 - 00:00 ich poste das jetzt mal hier - wenns wo anders besser passt bitte verschieben:

wer auch immer ein Pieps DSP Pro oder Pieps DSP Sport einsetzt, sollte sich das mal ganz genau ansehen... die Dinger haben ein systematisches Problem:

https://www.tetongravity.com/story/gear ... mvGA-tx1D0
In Deutsch https://www.alpin.de/home/news/41602/ar ... llung.html

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Eiger (3970m)
Beiträge: 4042
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Mt. Cervino »

Skifahrer stürzt bei Les Diablerets zu Tode:
Skiunfall – Im Glacier-3000-Skigebiet bei Les Diablerets in den Waadtländer Alpen ist am Sonntag ein Skifahrer tödlich verunglückt. Der 58-jährige Waadtländer stürzte auf einer nicht freigegebenen Piste über 100 Meter in die Tiefe.
Wie die Waadtländer Kantonspolizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Sonntag gegen 10.15 Uhr bei der "Tête aux Chamois". Der Waadtländer sei allein zu einer Tour auf einer nicht geöffneten Piste im Glacier-3000-Skigebiet aufgebrochen.

Aus ungeklärten Gründen sei er über mehrere Felsen hinabgestürzt und habe sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Ein Arzt der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) habe nur noch den Tod des Skifahrers feststellen können. Zur Klärung der genauen Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung eingeleitet.
Quelle: https://wil24.ch/articles/39087-skifahr ... ts-zu-tode

Es gab noch ein 2. Unglück am Wochenende. Diesmal im Engadin:
Skitourengänger abgestürzt:
Auch im Kanton Graubünden gab es am Wochenende einen Unfall in den Bergen. Bei einer Skitour im Engadin rutschte ein 53-Jähriger im Bereich eines Lawinenanrisses aus und stürzte rund 150 Meter in die Tiefe.
Seine beide Kollegen verständigten sofort die Rega. Der schwer verletzte Mann wurde anschliessend ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt.
https://www.blick.ch/news/schweiz/wests ... 97397.html
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
rush_dc
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1372
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 657 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von rush_dc »

Ralf321 hat geschrieben: 03.11.2020 - 07:54
albe-fr hat geschrieben: 03.11.2020 - 00:00 ich poste das jetzt mal hier - wenns wo anders besser passt bitte verschieben:

wer auch immer ein Pieps DSP Pro oder Pieps DSP Sport einsetzt, sollte sich das mal ganz genau ansehen... die Dinger haben ein systematisches Problem:

https://www.tetongravity.com/story/gear ... mvGA-tx1D0
In Deutsch https://www.alpin.de/home/news/41602/ar ... llung.html
Ich hab mir für 100€ ein neues geholt bei pieps.
Dürfte jetzt nicht mehr vorkommen, der Knopf ist viel tiefer eingebettet als bei den alten Modellen.


Ralf321
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1280
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von Ralf321 »

rush_dc hat geschrieben: 17.11.2020 - 17:11
Ralf321 hat geschrieben: 03.11.2020 - 07:54
albe-fr hat geschrieben: 03.11.2020 - 00:00 ich poste das jetzt mal hier - wenns wo anders besser passt bitte verschieben:

wer auch immer ein Pieps DSP Pro oder Pieps DSP Sport einsetzt, sollte sich das mal ganz genau ansehen... die Dinger haben ein systematisches Problem:

https://www.tetongravity.com/story/gear ... mvGA-tx1D0
In Deutsch https://www.alpin.de/home/news/41602/ar ... llung.html
Ich hab mir für 100€ ein neues geholt bei pieps.
Dürfte jetzt nicht mehr vorkommen, der Knopf ist viel tiefer eingebettet als bei den alten Modellen.
Ah die tauschen? Gute Sache. Meins ist leider schon älter, das DSP.

Benutzeravatar
rush_dc
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1372
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 657 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von rush_dc »

Ja, der Druck auf Pieps ist wohl enorm momentan. Mein Dsp pro war sicher auch schon 3 Jahre alt und der Tausch war sehr unkompliziert.
Bei meinem alten Gerät war es aber wirklich so, dass wenn man das Gerät in der Hülle hatte, sich der Schieber verschieben hat lassen. Hatte da kein gutes Gefühl mehr und wollt es definitiv auch tauschen.

hch
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2231
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 817 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von hch »

rush_dc hat geschrieben: 18.11.2020 - 09:33 Ja, der Druck auf Pieps ist wohl enorm momentan. Mein Dsp pro war sicher auch schon 3 Jahre alt und der Tausch war sehr unkompliziert.
Bei meinem alten Gerät war es aber wirklich so, dass wenn man das Gerät in der Hülle hatte, sich der Schieber verschieben hat lassen. Hatte da kein gutes Gefühl mehr und wollt es definitiv auch tauschen.
Hast du Details dazu was sie genau tauschen? Ich habe noch einen Pieps DSP der ersten Generation herumliegen, den ich unter anderem weil ich dem Schalter nicht traue schon länger nicht mehr verwende.

Benutzeravatar
rush_dc
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1372
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 657 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von rush_dc »

hch hat geschrieben: 18.11.2020 - 09:45
rush_dc hat geschrieben: 18.11.2020 - 09:33 Ja, der Druck auf Pieps ist wohl enorm momentan. Mein Dsp pro war sicher auch schon 3 Jahre alt und der Tausch war sehr unkompliziert.
Bei meinem alten Gerät war es aber wirklich so, dass wenn man das Gerät in der Hülle hatte, sich der Schieber verschieben hat lassen. Hatte da kein gutes Gefühl mehr und wollt es definitiv auch tauschen.
Hast du Details dazu was sie genau tauschen? Ich habe noch einen Pieps DSP der ersten Generation herumliegen, den ich unter anderem weil ich dem Schalter nicht traue schon länger nicht mehr verwende.
Ja man bekommt für 100€ einfach ein Gerät der neuesten Generation. Am besten einfach email schreiben mit der Seriennummer, die am Gerät steht und dann machen sie dir ein Angebot.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rush_dc für den Beitrag:
hch

molotov
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5548
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 823 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von molotov »

rush_dc hat geschrieben: 18.11.2020 - 11:21
hch hat geschrieben: 18.11.2020 - 09:45
rush_dc hat geschrieben: 18.11.2020 - 09:33 Ja, der Druck auf Pieps ist wohl enorm momentan. Mein Dsp pro war sicher auch schon 3 Jahre alt und der Tausch war sehr unkompliziert.
Bei meinem alten Gerät war es aber wirklich so, dass wenn man das Gerät in der Hülle hatte, sich der Schieber verschieben hat lassen. Hatte da kein gutes Gefühl mehr und wollt es definitiv auch tauschen.
Hast du Details dazu was sie genau tauschen? Ich habe noch einen Pieps DSP der ersten Generation herumliegen, den ich unter anderem weil ich dem Schalter nicht traue schon länger nicht mehr verwende.
Ja man bekommt für 100€ einfach ein Gerät der neuesten Generation. Am besten einfach email schreiben mit der Seriennummer, die am Gerät steht und dann machen sie dir ein Angebot.
Woah vielen Dank für die Info, welches Gerät hast du jetzt bekommen? Wollte so oder so mal wieder upgraden, da ich letztes Jahr ab und zu unerklärliche Einschaltpiepssignale beim Touren hatte. Beim Blick aus Gerät hat alles gepasst, Fehler konnten auch keine gefunden werden beim auslesen, aber ein ungutes Gefühl bleibt.
Simmer ehrlich, das ist keine Raketentechnologie, selbst an 100€ dürfte noch Luft zu den HK sein ;)
Touren >> Piste

Benutzeravatar
rush_dc
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1372
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 657 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lawinen- und Bergunglücke 2020/2021

Beitrag von rush_dc »

Also ich hab jetzt ein pieps BT Pro bekommen als Austausch gegen mein altes Dsp pro.


Antworten

Zurück zu „Medienberichte“