Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 431
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von waikiki83 »

Hallo zusammen

In der Schweiz gibt es ja mit St. Moritz/Pontresina, Davos oder Lenzerheide genug Gebiete, wo man Langlauf- und Alpin Ski verbinden kann.

Gibt es etwas vergleichbares auch in Österreich, wo man ab Montag drei Tage hinfahren kann?

Ramsau ist etwas weit weg für so wenig Tage. Seefeld ist das Skifahren ja momentan nicht wirklich doll.

Jetzt hatte ich mal noch Hochfilzener Gegend, Montafon (aber kann man da wirklich einigermassen langlaufen?) oder Flachau in Erwägung gezogen. Hat noch jemand andere Vorschläge?


hch
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2231
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 19/20: 114
Skitage 20/21: 150
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 817 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von hch »

waikiki83 hat geschrieben: 20.01.2022 - 10:36 Seefeld ist das Skifahren ja momentan nicht wirklich doll.
Trotz gewissem meckern hier im Forum fand ich es auf der Rosshütte völlig ok. Es fehlen halt zwei kleine Starthänge mit einmal ca 200 Höhenmetern und einmal ca 100 Höhenmetern, aber ansonsten ist das Skigebiet in gutem Zustand und vor allem aktuell unter der Woche sehr leer. Und an das Loipenangebot wirst anderswo schwierig herankommen.

Benutzeravatar
skifreakk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 449
Registriert: 23.09.2012 - 18:28
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 394 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von skifreakk »

Kann Dir da aus eigener Erfahrung noch das Zugspitzgebiet um Ehrwald/Lermoos empfehlen. Auf dem Plateau gibt es schöne blaue Loipen, jedoch auch eine tolle Loipe bis nach Heiterwang runter und dort bis an den See. Nachmittags/Alternativ dann in den einzelnen Skigebieten dort Ski fahren, hatte mir sehr gut gefallen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skifreakk für den Beitrag (Insgesamt 2):
waikiki83Nitram70

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 1112
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 2
Skitage 21/22: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von Kerker »

Leogang!
Loipen mit Anschluss an das riesige Angebot von Saalfelden.
Und Pisten im Skicircus SHLF :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kerker für den Beitrag (Insgesamt 3):
waikiki83molotovNitram70
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2021/2022: 6 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf
Freizeitparksaison 2022: 0 Parks | 0 Tage

olibr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 144
Registriert: 22.04.2009 - 19:51
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 87665
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von olibr »

Kommt darauf an wo deine Bedürfnisse liegen.
Wenn es mehr Langlauf und nur ein wenig Alpinski wäre , dann würde ich das Tannheimer Tal vorschlagen.
Einige schöne kleine Skigebiete für Alpinski und eine große Auswahl an Loipen für Langlauffans.
Ein richtiges Langlaufsporterlebnis und unter der Woche dürfte es dort auch schön ruhig sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olibr für den Beitrag (Insgesamt 2):
waikiki83skifuzziWi

Benutzeravatar
jens.f
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 720
Registriert: 01.01.2008 - 01:05
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von jens.f »

Evtl. noch Stubaital:
Wenn genug Schnee liegt, kann man das komplette Tal abfahren.
Gibt ca. 40 km Loipe:
https://www.stubai.at/aktivitaeten/wint ... anglaufen/
Allerdings sind die Tal-Loipen bei ca. 1000 Meter, könnte also Richtung Frühling eng werden.

Für Alpin dann Stubaier Gletscher und Schlick2000

molotov
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5548
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 823 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von molotov »

jens.f hat geschrieben: 20.01.2022 - 12:30 Evtl. noch Stubaital:
Wenn genug Schnee liegt, kann man das komplette Tal abfahren.
Gibt ca. 40 km Loipe:
https://www.stubai.at/aktivitaeten/wint ... anglaufen/
Allerdings sind die Tal-Loipen bei ca. 1000 Meter, könnte also Richtung Frühling eng werden.

Für Alpin dann Stubaier Gletscher und Schlick2000
Schattiges Loch um die Zeit....

Angesichts der Wettervorhersage finde ich Hochfilzen eigentlich perfekt
Touren >> Piste


waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 431
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von waikiki83 »

olibr hat geschrieben: 20.01.2022 - 11:32 Kommt darauf an wo deine Bedürfnisse liegen.
Wenn es mehr Langlauf und nur ein wenig Alpinski wäre , dann würde ich das Tannheimer Tal vorschlagen.
Einige schöne kleine Skigebiete für Alpinski und eine große Auswahl an Loipen für Langlauffans.
Ein richtiges Langlaufsporterlebnis und unter der Woche dürfte es dort auch schön ruhig sein.

Tannheimer Tal liegt tatsächlich grade ein wenig vorne, da die so ein Angebot haben mit Skipass inklusive.

Danke auf jeden Fall für eure Tipps, ich schau sie mir gerade an und vergleiche.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor waikiki83 für den Beitrag:
molotov

Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 815
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Skidorf Schonach
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von Andre_1982 »

Ich würde Dir unbedingt Seefeld ans Herz legen wollen. Das Loipenangebot ist unschlagbar und auch die Skilifte bieten genug Abwechslung für einen schönen Winterurlaub.

Wir fahren mittlerweile nur noch Langlauf und schauen auch immer wieder nach Alternativen zur Olympiaregion, wenn man aber alle für uns maßgebliche Faktoren (Loipenangebot, Flair, Familienfreundlichkeit, Preis/Leistung) betrachtet, kommt man an Seefeld nur schwerlich vorbei.

Die Skigebiete bieten aus meiner Sicht ebenfalls genug Abwechslung und die Infrastruktur an der Rosshütte ist einfach nur genial. Wenn Ihr am Gschwandtkopf auf die Ski steigt, könnt ihr sogar direkt im Anschluss bzw. davor auf die schmalen Bretter steigen und das im Prinzip keine 50 Meter voneinander entfernt.

Für einen ausgedehnten Langlauftag empfehle ich Euch die Tour von Seefeld nach Leutasch und zurück (im Zweifel kann man den Rückweg mit kostenlosen Skibus bewältigen).

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 1112
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 2
Skitage 21/22: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von Kerker »

Da fällt mir noch was ein: In meinen Kinder- und Jugendjahren (lang ist's her :biggrin: ) war ich mit meinem Eltern (reine Langläufer) öfters in Kössen - großes Loipengebiet in Verbindung mit Walchsee und kleineres Alpingebiet am Unterberghorn (Kössen) bzw. Zahmer Kaiser (Walchsee). Da durfte ich mich dann immer Alpin austoben...

Reit im Winkl wäre vielleicht auch was (mit Winklmoosalm/Steinplatte).
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2021/2022: 6 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf
Freizeitparksaison 2022: 0 Parks | 0 Tage

Nitram70
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 289
Registriert: 17.09.2010 - 14:59
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von Nitram70 »

Hallo,

im Prinzip sind ja die meisten Gebiete ja schon genannt.

Aber der Vollständigkeit halber empfehle ich noch

St. Johann in Tirol
und Zell am See (wobei da sind wir ja auch schon wieder im Bereich Leongang / Saalfelden)

Kommt natürlich sehr auf euren Vorlieben an Klassich oder Skating
Oder eher Anspruchsvoll oder lieber lange Strecken.

Da wir in unserem Männerurlaub auch beides kombinieren halber Tag Alpin - halber Tag Skating , wollte ich schon immer mal einen Thread eröffnen
"Die besten Liftparkplätze mit direktem Loipeneinstieg"

Gruss und viel Spass

waikiki83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 431
Registriert: 20.02.2013 - 20:31
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von waikiki83 »

Nitram70 hat geschrieben: 20.01.2022 - 14:51 Hallo,

im Prinzip sind ja die meisten Gebiete ja schon genannt.

Aber der Vollständigkeit halber empfehle ich noch

St. Johann in Tirol
und Zell am See (wobei da sind wir ja auch schon wieder im Bereich Leongang / Saalfelden)

Kommt natürlich sehr auf euren Vorlieben an Klassich oder Skating
Oder eher Anspruchsvoll oder lieber lange Strecken.

Da wir in unserem Männerurlaub auch beides kombinieren halber Tag Alpin - halber Tag Skating , wollte ich schon immer mal einen Thread eröffnen
"Die besten Liftparkplätze mit direktem Loipeneinstieg"

Gruss und viel Spass
Das wäre doch mal eine Idee :)
Mir geht's vor allem darum, dass ich noch ein wenig "üben" muss, der Engadiner Frauenlauf kommt näher. Aber ohne Begleitung und/oder Kurs ist mir ein ganzer Tag Langlauf wohl doch zu langweilig, daher würd ich gerne noch ein wenig auf die Ski. Das kommt diese Saison eh etwas zu kurz. Ich skate und mag eigentlich gerne so Loipen wie im Engadin oder im "einfachen" Bereich von Seefeld. Breit und nicht so steile Abfahrten (bergauf ist mir dagegen wieder egal).

Benutzeravatar
burgi83
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 638
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 4661 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Langlauf- und Alpingebiet in Österreich

Beitrag von burgi83 »

Tannheimer Tal könnte was sein


Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“